1 x 1 Silberauszeichnung von Lysop36691 x 1 Bronzeauszeichnung von Meister-Editor

Krankenwagen

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nicht verwechseln: Kaffeewagen

Ein Krankenwagen ist ein kleiner Lieferbus der immer so komische Geräusche macht, wenn er durch die Straßen brettert.

Blaulicht.gifBeschreibung Blaulicht.gif

Meist macht so ein Fahrzeug Tatütata, oder Äöäöäöäöäöä selten macht so ein Fahrzeug uiuiuiuiuiuiui.
Zur Irrietierung der Fußgänger nimmt man ein blaues Gehäuse mit eingebauter Taschenlampe mit, das ganz laut Tatütata, ÄöööÄööö oder UiUiUiUiUiUi macht und man mit Tipp-Ex auf das Dach genagelt hat.
Krankenwagen sind weiß und haben eine zweite komische Farbe, die man eigentlich gar nicht beschreiben kann: eine Mischung aus knallorange, knallrot und knallpink.

Funktion

Ein Krankenwagen fährt so ungefähr mit 180 Sachen über Landstraßen, Ackerplätzen und Autobahnen.
Meist passiert dadurch immer schnell ein schrecklicher Unfall. Hat der Krankenwagenfahrer einen Unfall verursacht, so steigt er aus und geht stolz an die Unfallstelle um die Opfer noch rechtzeitig zu behandeln, bevor sie sterben. Zunächst vor dem Erste Hilfe Kurs wird per Lostrommel entschieden, wer den Unfall verursacht hat. Ein Auto wird dann von der Polizei, die mittlerweile auch gekommen ist, angehalten, und der Fahrer für schuldig erklärt, so dass keiner die Schuld einem Krankenwagen gibt. Nun könnte der Erste Hilfe Kurs beginnen, wenn die Ärzte wüssten, wie das geht. Also beschließen sie sich doch eine Trage von einem naheliegenden Fußballstadion zuklauen und die Jetzt-Leiche dort raufzupacken.
Dann wird die Leiche mit Thesafilm gefesselt und in den Krankenwagen geworfen. Dann kommt der Zweite Hilfe Kurs ran. Kann den auch keiner so, muss man dann doch wohl leider ins Krankenhaus fahren. Dann brettert man wieder erneut mit 180 Sachen durch die Gegend, bis man wieder einen Unfall baut und eine andere Leiche auch gleich mitnehmen kann.
Im Krankenhaus mit 5 Leichen angekommen, sollen die Ärzte dann sehen wie sie fertig werden.

Viele Krankenwagen liefern auch Rentner mit Herzinfarkt ein , weil das Ding auf dem Dach so laut war. Zudem sind Krankenwagen bei Zivildienstleistenden gern angesehen, denn dort kann man auch im Beruf über Straßen heizen, ohne auf sämtliche Verkehrsregeln achten zu müssen.

Besonderheiten

Krankenwagen nerven aber eigentlich, man muss immer auf Seite gehen oder fahren, man muss sich die Ohren zuhalten, man will gucken wo etwas passiert ist, man darf nochnichtmals über grün die Straße überqueren. Darum hat der Staat gesagt, das er 2008 Krankenwagen abschaffen möchte, und jeder Arzt mit dem Fahrrad an die Unfallsstelle kommen könnte. Eine Besonderheit an Krankenwagen ist auch, das sie immer da anhalten und sind, wo gerade etwas passiert ist.

Ausstattung

In vielen Krankenwagen liegt eigentlich mehr Zeug als man überhaupt braucht. So kommt es dass manche Krankenwägen schwerer sein könen als ein Öltanker. Die enthaltenen Sauerstoffflaschen in einem Krankenwagen sind nicht etwar dazu da einen Patienten zu beatmen...nein...sie sind natürlich dazu da um Luftballons aufzublasen und zu hoffen dass der Patient dadurch aufhört zu weinen.

Das Personal

Das Personal nützt meistens seine Rolle gnadenlos aus. Zum Beispiel kommen sie auch auf vollen Konzerten/Festivals mit der Begründung zum Security:" Wir müssen hier mal ganz dringend durch, da vorne kippt grade einer um!" durch. Der Sanitäter ist ein friedliches Rudeltier, welches auf Veranstaltungen, nichtstuend und in Rudeln anzutreffen ist. Wichtig ist zu wissen, dass der erste Satz eines Sanitäters meistens lautet: "Sind sie denn versichert?" Zu erkennen sind sie an dem roten Plus auf ihrer Kleidung. Gerüchte nach soll es eine Organisation geben die genau so ein rotes Plus als Logo hat...dies wird jedoch von Kritikern aus aller Welt bezweifelt. Diese Organisation trägt anscheinen den Namen (wenn es sie gibt): " Deutsches Totes Kreuz"

Siehe auch