Kombilohn

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Modell kommt gut an, Armut verpflichtet!

Als Kombilohn bezeichnet die Große Koalition eine Lohnsubventionen seitens des Staates, der Hartz-Opfer gleichzeitig zu Lohnsklaven macht, um den letzten noch existierenden privaten Unternehmen der freien Wirtschaft durch Lohndumping den Garaus zu machen. Der Kombilohn ist somit eine verspielte Abart des beliebten 1-Euro-Jobs.

Konzept

Passend zur Müntefranzerl'schen Rentenkürzung sinkt durch den Kombilohn das allgemeine Lohnniveau, ohne dass die Nachfrage nach Arbeitskräften in irgendeiner Weise steigt. Kapitalisten bietet sich zudem die attraktive Möglichkeit, bestehende Arbeitsverhältnisse in Kombilohnmodelle umzuwandeln.

Wortherkunft

Das Lohnmodell wurde zur Erinnerung an schöne Stunden "Kombilohn" genannt, nachdem es durch die Herren Müntefranzerl und Merkel während einer gemeinsamen Nacht in einem Kombiwagen auf dem Parkplatz des Reichstags ersonnen worden war.