Knorpel

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Central Obesity 011.jpg
Hier wird's eklig...

Leute, die nicht viel abkönnen sollten hier nicht weiterlesen, sondern eher hier.

Vielleicht auch erst mal was Süßes?
Scheissende Spinne.jpg

Begriffsbestimmung

Knorpel ist ein natürlicher Baustein des menschlichen Körpers armer Individuen. Er ersetzt den beim normal Sterblichen vorkommenden Knochen.

Vorkommen

Nach der Knorpelentnahme

Arme Menschen

Der Knorpel ist eine zähflüssige Substanz, welche im Fleisch armer Familien vorkommt. Oftmals verleugnen diese armen Familien seine Existenz und behaupten, sie hätten "weiche Knochen". Auch Besucher und Bekannte dieser Familien wollen die Beschaffenheit ihrer "geliebten" nicht bemerkt haben.
Vermutlich geschieht dies aus Scham anders, und dem gesellschaftlichen Dogma arm zu sein. Dies Verhalten führt jedoch nicht selten in eine soziale Ausgrenzung. Auch innerhalb der armen Unterschicht.

Normale Menschen

Im Fleisch normal vermögender Menschen ist in der Regel kein Knorpel zu finden.
Trotz intensiver Suche mehrerer international anerkannter Wissenschaftler gelang es bisher nicht, das Vorhandensein von Knorpel im Organismus der Menschen nachzuweisen, die weder arm noch reich sind. Von Zeit zu Zeit veranstaltet die Upper Class (also die ganz die reichen Leute) sogenannte Charity-Veranstaltungen, bei denen Geld gesammelt wird. Mit diesem Geld darf sich die auserkorene Normalfamilie eine arme Familie kaufen und für knorpelige Angelegenheiten benutzen. Den so gewonnen Knorpel dürfen die Normalos dann auch über den Tod hinaus behalten und mit ins Grab nehmen.

Reiche Menschen

Im Gegensatz zu normalen Menschen haben reiche Menschen aufgrund ihres Überschusses an finanziellen Mitteln die Möglichkeit, sich operieren zu lassen. Diese reichen Familien kaufen zu diesem Zwecke arme Familien auf. Die nun in deren Besitz befindlichen Individuen werden mittels einem Sedativum ruhig gestellt, um dann entknorpelt zu werden.
Der entfernte Knorpel wird dann den reichen Menschen an die Knochen operiert, um diese stärker und kräftiger zu machen. Reiche Menschen sind aufgrund dieser revolutionären Operationstechnik dazu im Stande, die Welt noch besser zu regieren und manipulieren.

Totalentknorpelung

Bedenkliche Entwicklung

Die größten Feinde des Knorpels sind die sogenannten Kurpfuscher. Und sehr reiche Menschen.
Die schlecht ausgebildeten Kurpfuscher stürzen sich auf die Knorpelreserven wie Fliegen auf Scheiße! Der durch dieses Verhalten gewonnene Knorpel wird für teures Geld auf dem Schwarzmarkt an ganz reiche Menschen verkauft, denen damit zusätzlich zu den Knochenverstärkungen Vergrößerungen im Bereich der Lippen, der Brüste und den Pobacken implantiert werden.

Hinweis des Knorpelministeriums


Es wird dringend empfohlen, Knorpel nicht zu verzehren!

Die orale Einnahme von Knorpel führt zu biochemischen Prozessen im Körper,

die zu Abstoßungs- und Verdauungsvorgängen von Knochengewebe führen können!