1 x 1 Bronzeauszeichnung von Der Anwalt

Knebel

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Clowndemo.jpg

Oha, der Artikel muss überarbeitet werden!Eingestellt am 12.02.2015

Dieser Artikel ist unlustig, inkohärent, platt wie ein Pfannkuchen oder noch nicht fertig. Vielleicht auch alles davon oder gar nichts, auf jeden Fall muss hier noch was gemacht werden.

Siehst du auch so? Klasse! Wie wäre es denn, wenn du dich darum kümmerst? Verbessere ihn, bau mehr Humor ein, schreib ihn zu Ende, mach einen guten Artikel draus! Ja, werter Unbekannter, genau du!

Mehr zu den Mängeln und vielleicht sogar Verbesserungsvorschläge findest du möglicherweise auf der Diskussionsseite des Artikels.

Dieser Kasten darf nur von Funktionären und Diktatoren entfernt werden.

Ein Knebel ist ein Ding, das dafür sorgt, dass nervige Leute unfreiwillig ihren Sabbel halten müssen. Es besteht meistens aus Tüchern, Klebebändern, Entenbändern, Panzerbändern, Bällchen und anderen hirnlosen Dingen. Er wird im populärsten Fall von Gangstern benutzt, um Geiseln zum Schweigen zu bringen, wird aber in Gallien auch politisch an Leuten benutzt, die Ruhestörung zum wiederholten Male betreiben. Leute, die geknebelt sind, können zwar noch reden, jedoch hört sich das im Prinzip genauso wie Kenny an, weshalb reden in diesem Fall massig an Sinn verliert. Der Knebel untersteht der leisen Seite der Macht und ist neben der Hand das einzig bekannte Mittel, die laute Seite der Macht zu unterdrücken.

Geschichte

Knebel wurden auf der kriminellen Seite quasi schon immer benutzt. Politisch werden sie jedoch erst seit dem Jahr 50 v. Chr. gebraucht. Der Grund dafür war, dass der gallische Barde Troubadix ständig mit nervtötende Schreien (die er als wohlklingende Lieder bezeichnet) herumkrähte und damit seine gallischen Mitbewohner tierisch nervte. Auf Argumente der Gallier wie "Er solle leiser singen/aufhören/Maul halten" reagierte er nicht und sang/schrie sogar noch lauter. Die Gallier schlugen/boxten ihn zusammen, fesselten und knebelten ihn. Als ihr Chef Majestix das sah, band er Troubadix los und erklährte den Galliern, dass man so etwas nicht mit einem Stammesbruder macht, egal, wie nervig er ist. Troubadix war sehr dankbar und sang dem Chef zum Dank eins seiner besten/schlechtesten Lieder vor. Majestix fesselte und knebelte Troubadix sofort wieder und führte in ganz Gallien die Knebelstrafe ein, bei der Leute, die durch ihren Mund die Ruhe stören, eine Zeit lang gefesselt und geknebelt werden.

Arten von Knebel

Tuchknebel

Der Tuchknebel besteht aus einem Hals-/Wäsche-/Irgendwastuch und wird dem betroffenen um den/die/das Mund/Klappe/Maul/Fresse geschnürt, worauf sich die Stimme fortan gedämpft anhört. Der Tuchknebel ist der älteste und meist gebrauchte Knebel. Er ist auch der Knebel, der gesetzlich in ganz Gallien für die mündliche Ruhestörung als Strafe benutzt wird.

Bandknebel

Der Bandknebel ist ein Klebestreifen, bestehend aus Klebeband, Entenband oder Panzerband, der wie ein Aufkleber auf das Schandmaul des betroffen geklebt wird und dämpft dabei die Stimme noch stärker als der Tuchknebel. Der Bandknebel ist der zweite meist benutzte Knebel, wird aber in Gallien nur selten benutzt.

Ball & Fußballknebel

Der Ballknebel kann ein kleiner Ball sein, der um den Mund des Betroffenen geschnürt wird, kann aber (so fern es in der Fantasie ist) auch ein Fußball der mit einem Elfmeterschuss in den Mund des Betroffenen geschossen wird sein. Im Gegensatz zum Tuch und Bandknebel hindert der Fußballknebel das Opfer komplett am Reden. Auch kann der betroffene mehrere Hirnschäden davontragen, da das Gehirn dabei nach oben gedrückt/quescht wird. Der Fußballknebel wird im gegensatz zum Ballknebel nur in der Fantasie benutzt.

Böllerknebel

Der Böllerknebel ist ein Bandknebel, bei dem an der Innenseite eine Kanone befestigt wird, die Böller verschießt. Sollte die Geißel nicht nach der Pfeife des Gangsters tanzen (sofern sie in ihrem Zustand überhaupt tanzen kann), wird mittels Knopfdruck auf Fernbedienung die Kanone im Mund der Geißel aktiviert und verschießt einen Böller in den Magen des Opfers, der dort für Erschütterung und ein warmes/heißes Gefühl im Magen sorgt. Den Böllerknebel gibt es nur in der Fantasie.

Drogenknebel

Der Drogenknebel ist ein Bandknebel, in dessen Innenseite ein Säckchen Drogen enthalten ist. Der Knebel dient im Grunde dazu, durch die Geisel Drogen über die Grenze zu schmuggeln und ist auf der ganzen Welt illegal. Sollte der Geknebelte gegen das Säckchen pusten, kann es passieren, dass die Drogen aufplatzen und der Geknebelte sie von innen kifft. Davon ist jedoch abzuraten, da man davon Wahnvorstellungen bekommt und darüber hinaus auch noch dummes Zeug brabbelt. Den Drogenknebel gibt es nur in der Fantasie.

Knebelstrafen

Politisch werden Knebel in Gallien seit 50 v. Chr. für gleichnamige Knebelstrafen benutzt. Bei einer Knebelstrafe wird der Schuldige für eine gewisse Zeit gefesselt und geknebelt stehen/sitzen gelassen oder auch an einen Baum gebunden. Wie lange die Strafe dauert hängt davon ab, wie schwerwiegend die mündliche Ruhestörung war. Kleine Knebelstrafen, die zwei bis drei Stunden dauern, werden sogar ohne Gerichtsverhandlung ausgeführt. Bei besonders schwerwiegenden Fällen können die Strafen Wochen, Monate oder sogar Jahre dauern. Wenn diese großen Strafen zu Ende sind, bekommt der Schuldige erstmals eine Bewährungszeit. Sollte er in dieser Zeit auch nur die kleinste mündliche Ruhestörung wagen, wird er sofort wieder geknebelt. Bei besonders schlimmen Fällen kann es auch zur absoluten Mundverbietung kommen, bei der der Knebel des Geknebelten zugeschweißt wird und er ihn für den Rest seines Lebens tragen muss. Um Nahrung und Flüssigkeiten einzuführen wird deshalb ein kleines Loch in den Knebel gemacht.

Darth Vader Maske

Die Darth Vader Maske ist genaugenommen ein Antiknebel, der es dem Geknebelten erlaubt, verständlich zu sprechen und durch zu atmen. Bei Leuten, die eine absolute Mundverbietung haben, ist sie unverzichtbar, damit diese richtig atmen können, wenn sie Schnupfen haben.

Trivia

  • Troubadix wird seit 50 v. Chr. bis heute im Jahr mindestens 100 mal geknebelt und ist damit der meist geknebelte Mensch vor Kenny (der nur zweiter ist).
  • Die Knebelstrafe ist die meistgefürchteste Strafe in ganz Gallien.
  • Spongebobs/Äpfel/Unterhosen können auch als Knebel verwendet werden.

Zitate eines Geknebelten mit Darth Vader Maske

  • "Hmhhhhhhhhhhhh"
  • "Ich bin dein Vater"
  • "Hilfe!"
  • "Nein!"
  • "Scheiße"
  • "Ich will Sprechen"
  • "Wie soll ich denn das Essen?"

Zitate eines Geknebellten ohne Darth Vader Maske

  • "Mphhhhhhhhhhhh"
  • "Iff bim deim phater"
  • "Hiphe!"
  • "Neim!"
  • "Scheipfe"
  • "Iff will sprepfin"
  • "Wie scholl isch denn dasch eschen"