Knacker

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Senior Airwoman Bubbles ist eine leidenschaftliche Knackerin.

Ein Knacker ist eine Person, die ihre Lust nicht bändigen kann, Dinge zu zerstören. Diese Lust wird erst befriedigt, wenn beim Knacken ein platzendes, brechendes, zersplitterndes ja irgendwie knackiges Geräusch entsteht. Da die meisten Gegenstände mehrfach knackbar sind, wird der Knacker sie so lange knacken, bis sie kaum noch zu sehen sind oder bis sie vollkommen elastisch sind.

Den allgemeinen Knacker findet man in dunklen Gassen, leeren Räumen, in seinem eigenen Haus und wenn man Pech hat auch bei sich zuhause.

Ein Knacker trägt manchmal Springerstiefel, Jeans und Lederjacke. Auch im Flecktarn sind sie oft anzutreffen. Aber Knacker gibt es in allen Alters- und Bevölkerungsgruppen. Meist sind sie friedlicher als es scheint, dann reicht ein einfacher Satz, um sie zu verscheuchen:

Eeyy, was macht ihr hier?!?

Aber Vorsicht! Es ist das Wort meist zu beachten; ein Knacker kann auch auf die Idee kommen, dass der Schreier knackbar bist. Sollte das passieren, sollte man ihnen etwas Knackerfolie hinwerfen und weglaufen.

Jobs

Da Knacker beim Knacken so viel zerstören, sind sie in den meisten Firmen nicht gerne gesehen, allerdings können sie es in (Daten-)Vernichtungsberufen aushalten. Zwar sind Schredder nicht annähernd so befriedigend wie echtes Knacken, aber dennoch auszuhalten. Auch in Abrissfirmen sind sie gern gesehen.

In anderen Berufszweigen wie dem Nüsse knacken oder auch dem Müll zerkleinern wurden sie während der Industrialisierung durch Maschinen (Nussknacker und Müllpressen) abgelöst.

Zum Eisangeln sollte man niemals einen Knacker mitnehmen. Aber sie essen eh nicht so gerne Fisch. Die größte Freude macht man ihnen mit Gummibären. Wenn sie die kleinen Tütchen zum Zerplatzen bringen können, sind sie glücklich.