Kleinkünstler

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Begriff Kleinkünstler stammt ursprünglich aus der deutschen Comedy- und Kabarett-Szene und bezeichnet eine besondere Art von Zwanghaften Komikern!

Erscheinungsbild

Diese Spezies von Menschen, die ihren Lebensunterhalt durch die Live-Darbietung besonderer Fähigkeiten, wie z.B. das kunstvolle Fangen und Werfen von Gegenständen (siehe: Jonglage) oder sinnlosem "Gebrabbel" (= Stand-Up-Comedy) bestreitet, ist schwer zu übersehen. Denn Kleinkünstler sind meistens nicht viel größer als höchstens 1,60 m und haben ein ebenso minderwertiges Selbstwertgefühl. Trotzdem sind diese Spezies der Unterhaltungsindustrie auf Stadtfesten, Betriebsfeiern, Karnevalsveranstaltungen, Jubiläumsfeiern und Kultur-Events jeder Art anzutreffen.

Ursprung

Nicht die Kleinwüchsigkeit dieser selbsternannten Humoristen ist entscheidend für den Erfolg ihrer Berufstätigkeit, sondern die Kurzweiligkeit ihrer Reden, die ohne Zusammenhang zum Anlass der Zusammenkunft der jeweils anwesenden Zuhörerschaft oder gar ohne Sinn und Verstand vorgetragen werden. In Abgrenzung zu anerkannten Künstlern von berühmten Theater- und TV-Produktionen spricht man bei solchen Spezies der Unterhaltungskunst von Kleinkünstlern.

Abstammung

Viele Kleinkünstler sind Kinder von Otto Waalkes, Didi Hallervorden und Klaus-Dieter Hildebrandt. Die Nachkommen aus außerehelichen Beziehungen haben es häufig sehr schwer, im Kulturbetrieb ohne jede Qualifikation zu einer angemessenen Berühmtheit zu gelangen, ohne die prominenten Väter zu "outen".

Bedeutung

Im Sinne einer weltverändernden Perspektive im Rahmen einer Kulturrevolution spielen Kleinkünstler eine eher untergeordnete Rolle. In diesem Sinne ist auch das Lesen dieses Beitrags absolut sinnlos und führt zu rein gar nix! Die Kulturindustrie selbst sorgt für eine extrem kurze Halbwertszeit bei semi-professionellen Kleinkünstlern, sodaß sich ein Auswendiglernen halb-prominenter Namen überhaupt nicht lohnt. Mitreden wollen ist völlig überflüssig! Kleinkünstler sind im Grunde bedeutungslos!