Klapprechner

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Klapprechner (auch fälschlicherweise Laptop oder Notebook genannt), ist ein Computer, den man auf- und zuklappen kann und der dabei Klappgeräusche von sich gibt, die schon vielen Menschen Albträume bereitet haben.

Geschichte

Der Klapprechner ist ein außerirdische Erfindung die schon zu antiken Zeiten benutzt wurde und ist sogar oftmals in der Bibel erwähnt. Der erste Besitzer solch eines tollen Apparates war Moses, hat es aber beim Absteigern vom Sinai fallen lassen und er war sofort defekt. Glücklicherweise waren die zehn Hauptgebote noch nach dem Systemcrash am Bildschirm zu sehen, die anderen mussten Servicetechniker jedoch neu schreiben. Da es 3000 Jahre dauerte, die Gesetze wieder zu schreiben, verursachte es viele Missverständnisse zwischen Menschen und ebenso viele Kriege. Noch viel später im Jahre 1986 erfand Bill Gates ein auf Erde herstellbares, ähnliches Produkt - den PC. Der normale Computer ist deswegen ein Spinoff des Klapprechners.

Mythen

Bis ca. 2005 glaubte man ein gewisser Bill Moggridge hätte den Klapprechner 1979 erfunden. Da aber ein Modell von ca. 1000 v.Chr. in einem Berliner Bordell gefunden wurde, konnte diese Theorie widerlegt werden.

Heute

1989 hat Toschiba Corporation die Bezeichnung Laptop (d.H Schoßoberfläche) gecoined aber zeitweilig die eindeutschenden Bezeichnungen Klapprechner, Schlepptop, Rumschleppcomputer (sächs.) oder Mobilrechner wird bevorzugt. Schlepptop entstand möglicherweise, als der Nixdorf Computer AG 1985 den über acht Kilogramm schweren und etwa 8.000 DM teuren Portable 8810/25 vorstellte.

Zukunft

Der Klapprechner ist auch in der Offenbarung benannt, meistens als Notebook oder einfach nur Buch. (Offb 20:11-12)

Dann sah ich einen großen weißen Thron und den, der auf ihm saß; vor seinem Anblick flohen Erde und Himmel und es gab keinen Platz mehr für sie. 12 Ich sah die Toten vor dem Thron stehen, die Großen und die Kleinen. Und Klapprechner wurden aufgeschlagen; auch Wikileaks und alle Internetseiten wurde aufgeschlagen. Die Toten wurden nach ihren Werken gerichtet, nach dem, was in den Klapprechner gestanden war.

Bestandteile

Ein klassischer Klapprechner besteht aus einem Gehäuse (meist aus sehr exklusivem Entenleder), einer Tastatur und einem 1€-Jobber, der alle Befehle ausführt.

Klapprechner in Liedern oder Büchern

Dem Klapprechner wurden viele bekannte Bücher und Lieder gewidmet z.B.:

  • Es klappert der Rechner am rauschenden Bach (Deutsches Volkslied)