King Kong

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
King Kong in Berlin im kampf gegen die Lufthansa

King Kong (?-1933) ist ein genmanipulierter Affe, der vom Aussterben bedroht ist. Sein Sinn für Ökologie ist außergewöhnlich ausgeprägt, weswegen er die Fluggesellschaften rund um den Globus terrorisiert.


Beschreibung

King Kong, der: Ein etwa 15-20m im ausgewachsenen Zustand großer Riesengorilla (G. gorilla kongo). Muss er jedoch gegen Godzilla kämpfen, nutzt er eine illegale Bioskalierungsmaschine, um eine Körpergröße von 500m zu erreichen. Eine seltene vorkommende Spezies der Gattung "G. gorilla" der sich durch Sodomie, niedrigen IQ sowie einen ausgeprägten Sinn für das Showgeschäft in amerikanischen Gefilden ("Hollywood") zeigt. Obwohl es weltweit nur ein Exemplar gegeben haben soll (Ableben 1933) häufen sich die Sichtungen neuerdings wieder, was auf eine neue Art der Fortplanzung schließen lässt (siehe "Mysteriöses"). Viele sagen auch das King Kong so behaart wie deine Mudda ist.

Paarungsverhalten & Fortpflanzung

Mit etwa 10 Jahren ist bei männlichen Tieren die geschlechtliche Reife erreicht und was die Partnersuche zur Folge hat, wobei er dabei ein spezielles Augenmerk auf auf 1,5-1,9m hohe weibliche exemplare der gattung "homo sapiens" legt (Anm.: die gründe für diese vorgehensweise der Partnerwahl sind ungeklärt, aber dadurch lässt die geringe Populationszahl dieser Primatenart einleuchtend erklären). Wenn das paarungsbereite Männchen eine Partnerin gefunden hat, zieht es ihn meist in Regionen mit hoher Einwohnerdichte, diese Zugrichtung zum Menschen (H. sapiens) sowie das für den ungeübten Betrachter seltsam anmutende erklimmen hoher Gebäude ein sicheres Zeichen dafür sind, dass das Männchen nun zum Geschlechtsakt (Befruchtung des Weibchens) bereit ist. Das Merkmal, dass das Weibchen nun zum Liebesakt bereit ist zeigt sich durch vehementes und andauerndes Schreien (die genauen Gründe dafür sind bisher ungeklärt. Die Forscher sind sich noch uneinig ob dies ein Zeichen der Lust ist oder dazu dient weitere Werber um ihre Gunst anziehen soll) sowie das vermehrte Auftauchen von sog. Hubschraubern (dies wird z.T. Antwort auf die weitere Partnersuche der Frau gesehen, da zumeist männliche Exemplare des "Homo sapiens" in den Helikoptern sitzen, allerdings ist das noch hypothetisch), die allerdings zur Folge haben,dass der Geschlechtsakt vorzeitig unterbrochen werden muss, da es den tod des Männchens zur Folge hat. Dieser Umstand ist, neben Klimaerwärmung, Chuck Norris sowie Tokio Hotel, einer der Faktoren die zum erheblichen Rückgang dieser seltenen Gorillapopulation geführt haben.

Sonstiges

Nach neustem Stand wurde er bereits in die "Rote Liste" der bedrohten Tierearten aufgenommen.

King Kong gründete die Sambische Raumfahrt.

Mysteriöses

Man geht aufgrund mehrer Sichtungen davon aus, dass eine neue Art der Vermehrung vorhanden ist, wobei man hier von Zellteilung oder Selbstbefruchtung ausgehen muss. Der Urahne von King Kong war kurzzeitig Herrscher von Vietcong.

Affe1.png
Die faszinierende Welt der Affen

Affe Chimpy vor Gericht | Affenhaus | Affe mit Waffe | Affenpilot mit Armen aus Wurst | Affenschmuggel | Affentittengeil | Bieraffe | Brüllaffe | Donkey Kong | Drei Affen | Gorilla | Gorillaz | Instant Monkey | Jim Panse | King Kong | Koboldmaki | Massenvernichtungsaffe | Monkey Joe | Orang-Uran | Orang-Utan | Primatenpartei | Primatfernsehen | Primatismus  | Schimpanse | SOS Affenalarm | Unser Charly

Affe2.png