Kinder-Country

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kinder-Country (dt. liebeswürdige Heimat; en. kind - liebeswürdig, gütig; country - das Gelände, die Landschaft, die Heimat) ist eine stark Cerealienhaltige Droge und daher absolut nicht für vernünftige, ungesund lebende Kinder zum Verzehr geeignet. Es kann eine starke körperliche Abhängigkeit entstehen, vor allem wenn man vorher zähe oder trockene Müsliriegel konsumiert hat. Erfunden wurde diese Droge von dem berühmten Cini Minis Bäcker und Johnny Cash eine Countrylegende.

Kcountry1.jpg

Ähnlich wie beim Speedball werden hier zwei harte Drogen gemischt: Korn und Schokolade. Ersteres braucht man um den übermäßigen Konsum vom letzteren zu ertragen, letzteres braucht man, um vom übermäßigen Konsum vom ersteren nicht lustig zu werden. Aufgrund dieser Symbiose lassen sie selbst höchst Dosen von bis zu zehn Riegeln auf einmal vertilgen, was natürlich die Gefahr einer Überdosis birgt, welche sich durch Brechen, Mundgeruch und akuter Vorliebe für Country-Musik zeigt. Durch das enthaltene gepuffte Getreide, ein starkes Potenzmittel, kann Mann zudem Probleme im Schwimmbad bekommen. In mehreren Ländern, sowie Polen, Disneyland,Singapur und in der Sesamstraße wurde Kinder Country als verboten erklärt und wurde somit auch in den McDonalds Filialen der eben genannten Ländern aus dem Happy Meal gestrichen.


Feuer

Es ist außerdem empfehlenswert, nach dem Konsum das Papier zu entzünden. Nach einer kurzen Implosionszeit (Papier zieht sich zusammen) entsteht eine relativ dauerhafte exotherme Reaktion (es brennt ca. 2 Minuten). Besonders harte Kindercountryjunkies kratzen dann das festgeschmolzene Plastik vom Boden um zu versuchen, daraus frisches Kinder-Country zu extrahieren. Vorsicht: Der Versuch kann zum ernsthaften Glauben führen, dass dies unmöglich ist!