Kaugummiautomat

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hier gut zu erkennen: Der Kaufgummiautomat (rechts) neben dem Zigarettenautomat (links) ist eindeutig größer und folglich von höherer Bedeutung.

Der weit bekannte und beliebte Kaugummiautomat findet sich in jeder gut sortierten Klein- bis Großstadt sowie in jedem gut sortierten Ort. Meist hängt er an der Wand , ist farbig angemalt und in ihm befinden sich Kaugummis (weitere und ähnliche Möglichkeiten sind hierbei Zigaretten-, Billigschmuck-, und Sexspielzeugautomaten, die jedoch nicht mit dem traditionellen Kaugummiautomaten verwechselt werden sollten, da diese zum Teil eine ganz andere Zielgruppe ansprechen.)

Funktion

Das System ist äußerst einfach. Man befolge die folgenden Tipps:

  1. Eltern mit Hundeblick anschauen und um zehn Cent betteln (Bitte beachten: in Einzelfällen könnte es sein dass man zwanzig Cent braucht.) Für etwas ältere Kaugummifanatiker empfiehlt sich ein Blick in den Geldbeutel oder auf das Konto, ob dieses aus finanzieller Sicht den Konsum erlaubt.
  2. Jetzt sucht man sich den nächstliegenden, bestaussehndsten und am meisten gefüllten Automaten.
  3. Man werfe ehrfürchtig die Münze ein.
  4. Die Kaugummis kommen heraus, indem man am Rad dreht. Bitte Hand vor die Öffnung halten...
  5. Verdammt, schon wieder auf den Boden gefallen.
  6. In diesem Fall von vorne anfangen.

Gefahren

Natürlich, sowie bei fast allem, gibt es eine hohe Suchtgefahr. Infos und Hilfe gibt es bei diversen Beratungsstellen. Deutschlandweit gibt es bereits eine Filiale in Bad Tölz. Finden muss man sie aber leider selbst. Die Eltern sowie die Bankangestellten könnten sich verraten und ausgenutzt vorkommen. Also bitte darauf achten, dass man nicht ständig auf einen neuen Kaugummi angewiesen ist (Also Hand vor die Öffnung halten und Kaugummi FESTHALTEN) Sehr bekannt und gefürchtet: Das Verschlucken von Kleinteilen (Hier sind Kaugummi, Spielzeuge jeder Art UND das Geld gemeint. Passt auf eure Kinder auf.)

Oft passiert es dass der geliebte Automat nicht so funktioniert wie man es gerne hätte. Aber es ist nur zu empfehlen, lieber noch einmal neues Geld einzuwerfen als seine Aggressionen an dem unschuldigen Gerät auszuleben. Das könnte zu einer Anzeige wegen Randalieren geben und mit Sozialstunden enden. Für die Jüngeren wird das in Hausarrest umgewandelt.