1 x 1 Bronzeauszeichnung von Sky

Katzenparadoxon

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stub Baumstumpf.svg Der Artikel ist im Ansatz gut, jedoch zu kurz!Eingestellt am 03.10.2015

Und nun? Gute Frage. Wie wäre es, wenn du den Artikel einfach ausweitest? Ja, du da vor dem Bildschirm, genau du! Tu es einfach. Bist du schließlich mit dem Ergebnis zufrieden, entferne abschließend den Stubanschlag (also das {{Stub|20xx/xx/xx|Bla}}) und die Sache hat sich erledigt.
Ergänzungsvorschläge: Nach Katzenkonstante verschieben und ausbauen

Hat eine Katze jetzt sieben oder ein Leben? Und wenn die Katze nun doch sieben Leben hat, dann wirft das zahlreiche Probleme und Fragestellungen auf. Zum Beispiel, wird gleich ein ganzes Leben abgezogen, wenn sie von einem Auto angerempelt wurde, oder gibt es Punktabzüge, solange, bis sie ein, bzw. sieben Leben nach einander verloren hat? Kann man sich das dann so vorstellen wie: "Vom Baum gefallen (-250 Lebenspunkte)", "In der Tür eingeklemmt worden (-125 Lebenspunkte)" oder "Mixer gestreift (-80 Lebenspunkte)". Und was ist, wenn das possierliche Tierchen nen halben Kilometer von nem Truck mitgeschleift wird? Wie viele Leben zählt das? Zu dem Katzenparadoxon zählt natürlich auch die altbekannte Frage mit dem Marmeladenbrot. Also, wenn man der Katze eines auf den Rücken bindet, was passiert dann? Hat sie dann ein Leben, oder doch sieben? Gibt das extra Punktabzüge, quasi eine Anti-Rüstung? Kaum zu glauben, dass so knuffige Tierchen diese Probleme mit sich rum tragen. Wenn also so eine Katze 9 Kätzchen zur Welt bringt in die Vergangenheit reist (mit einem zufällig verbeikommenden rückwärtsfahrenden Auto) und feststellt das von ihren 9 Nachkommen 5 frühzeitlich (da sich ja alles in der frühen Vergangenheit abspielt) das Zeitliche gesegnet haben ist das Paradoxon perfekt da ja nun rechnerisch mehr als 40 Katzen in der Gegenwart ( natürlich ist das aus der Vergangenheit betrachtet die Zukunft) sind.