Kartenrand

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Kartenrand ist das Ende für jedes Rennen.

Der Kartenrand kommt in vielen Konsolen oder Computerspielen vor wenn die Landschaft irgendwann aufhört. Der Kartenrand zeichnet sich dadurch aus dass er wie eine scharf abgeschnittene Linie aussieht und man von der Karte in den Abgrund fällt oder wieder zurück auf die Karte geschossen wird. Als Beispiel kann man das Spiel für Playstation 2"Mx vs. ATV unleashed" nennen wo auch bei jeder Karte ein Kartenrand ist den man sogar hören kann. Er hört sich wie ein Rauschen an, fährt man weiter wird man auf die Karte zurückgeschossen. Der Fahrer wird dabei vom Fahrzeug in der Luft getrennt und klatscht dann mit 320 kmh auf. Er macht dabei auch noch witzige Stimmen:"Au, Ache,Ahh,Öea". In der Luft zappelt er auch noch herum.

Geschichte

Früher glaubten die Menschen das die Erde eine Scheibe ist und man einfach vom Rand in den Weltraum fliegt. Der Himmel war eine Käseglocke mit winzigen LED-Leuchten und Glühbirne als Sonne. Wenn man von der Karte geflogen ist klatschte man von außen auf die Käseglocke. In Videospielen mit schlechter Grafik welche meist total verpixelt ist wurde der Kartenrand als Zeichen von Bocklosigkeit vom Hersteller des Spiels eingebaut. Manche Rennstrecken führen am Kartenrand entlang. Während die anderen Fahrer einfach in den Kartenrand reinfahren und an einem Teil der Rennstrecke auf der Karte wieder erscheinen, wird man weggeschossen und verliert das Rennen. Wenn früher die Seefahrer mit den veralteten Seekarten mit ihrem Matrosendeutsch am Ende sind, konnte es passieren dass sie vom Kartenrand der Seekarte trieben und unbekanntes Gebiet befuhren und oft auf Grund liefen oder kenterten.

Der Kartenrand ist gut getarnt! Zack, schon drin und weggeschossen...

Aussehen

Der Kartenrand wurde von faulen Spieleherstellern erfunden und zeichnet sich durch eine scharf abgrenzende Linie aus. Wenn man in den Kartenrand fährt fliegt man in die Tiefe oder man wird brutal zurückgeschossen und fliegt dann über die Karte hinweg und in den gegenüberliegenden Kartenrand. Die Karte ist immer einfallslos mit vier Ecken und jedes Detail wie Bäume, Hügel sieht immer gleich aus und wiederholt sich auf der Karte. Auch in der realen Welt gibt es scheinbar Kartenränder, z.B das Bermudadreieck wo Schiffe sich in Luft auflösen oder an ganz anderer Stelle wieder auftauchen.

Nutzen

Der Kartenrand wurde erfunden damit der Spielspaß nicht die Überhand nimmt und die Spieler durch den ständigen Abflug von der Karte die Motivation zum Weiterspielen verlieren und deswegen auch mal was anderes machen als nur vor dem Kasten zu sitzen. Früher bei Seeschlachten konnte man sich außerhalb der"Karte"(Die Erde als Scheibe) verstecken um nicht als Wrack auf dem Meeresgrund zu liegen. Man fiel zum Glück nicht einfach runter, aber der Feind traute sich nicht von der Seekarte in das noch unbekannte Gebiet. Heute befindet sich der richtige "Kartenrand" an der äußersten Erdatmosphäre zum Weltraum, und an diesen Kartenrand kommt man ja zum Glück ohne Raketenbaum nicht hin. Wenn doch, würden im All Leichen um die Erde kreisen und am Nachthimmel als schöne Sternschnuppen zurückkommen...