Karamel

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Karamel ist die Kreuzung eines Kamels mit dem ägyptischen Sonnengott Ra. Karamele galten im alten Ägypten als heilig, ihnen wurden mehrmals im Jahr große Feste gewidmet.

Aussehen

Im Aussehen ähnelt das Karamel einem einfachen Kamel, mit folgenden Unterschieden:

  • Das Karamel hat Höracker statt Kamelhöcker.
  • Das Karamel macht Möööraaaaaap!
  • Das Fell des Karamels geht mehr ins Orangene als bei einem Kamel.
  • Das Karamel hat einen unendlich viel weiseren Blick als ein Kamel (ist aber genauso dumm).
  • Dem Karamel wurde nie eine Karamelopedia gewidmet.
  • Das Karamel ist um einiges breiter als ein Kamel. Wenn Kamele Wüstenschiffe sind, sind Karamele Wüsteninseln.

Lebensraum

Der natürliche Lebensraum der Karamele ist die nordöstliche Sahara. Da die meisten Karamele jedoch danach streben, Wüsten zu erforschen, die noch nie ein Karamel zuvor gesehen hat, gibt es auch in anderen Wüstenregionen kleine Karamelbevölkerungen, wie etwa in der Wüste Gobi, in der englischen Teewüste und der amerikanischen Tornadowüste.

Mutationen von Karamelen treten in Wüsten auf, die eine spezielle Anpassung des Karamel-Organismusses an die örtlichen Gegebenheiten erfordern. So gibt es etwa in der sibirischen Eiswüste die Karamelows mit ihrem winterbeständigen dicken Fell. In der irakischen Wüste haben sich sogar zwei Arten von Karamelen gebildet: Die Suniramele und die Schiiramele. Was genau der Unterschied zwischen den beiden Rassen ist, wurde bis heute nicht eindeutig geklärt, bekannt ist aber, dass die Suniramele mit Vorliebe besche Turbane und Kopftücher tragen, während die Schiiramele die Farbe Schwarz bevorzugen.

Lebenweise

Karamele treten einzeln oder in Rudeln auf, je nach Tageszeit. Tagsüber durchstreifen die Karamele forschend die Wüste und suchen Wege in neue Wüsten (siehe oben), abends sitzen die Karamele gerne beisammen am Lagerfeuer, erzählen sich Gruselgeschichten und trinken Karamalz.

Zur Erkundung neuer Wüsten müssen Karamele manchmal zwangsläufig Feuchtregionen durchqueren. Um sich dabei nicht zu verlaufen, sondern die Karamele bei solchen Wanderungen ähnlich wie Schnecken eine Spur ab - nur besteht diese nicht aus Schleim, sondern aus Sand. Die Funde solcher Spuren werden oft fehlinterpretiert als eine Expansion der Wüste - in Wirklichkeit sind sie ein Zeichen für die Expansion der Karamele.

Karamele lieben Sonnenbrillen. Nicht, weil sie von der Sonne geblendet werden würden; Sonnenbrillen sehen auf den Hörackern einfach verdammt schick aus. Zu feierlichen Anlässen ziehen sie auch gerne Karawatten und Gummistiefel an.

Kultureller Einfluss

Am bekanntesten ist wohl die Ode an das Karamel von Michael Ende (auch Eine Wüsteninsel mit zwei Bergen genannt, wegen den Hörackern, siehe oben). Dies ist jedoch die einzige Erwähnung der Karamele in der neuzeitlichen Kultur - nach dem Untergang des alten Ägyptens kümmerte sich kaum noch jemand um diese exotische Lebensform.

Politischer Einfluss

In Zentraleuropa existiert eine relativ große Wüste. Diese Tatsache wird jedoch von der EU vertuscht, weil sonst tausende von europäischen Sandzüchtern ihren Arbeitsplatz verlieren würden. Als das erste Karamel die europäische Wüste entdeckte, kam es beinahe zu einer Katastrophe, weil neugierige Reporter der Sandspur folgten und es nur dem beherzten Eingreifen des europäischen Geheimdienstes zu verdanken war, das die Existenz der Wüste nicht publik wurde.

Daraufhin erlies die EU eine Verordnung zur Einfuhr von Karamelen, die 24.911 Wörter umfasst und ganz genau regelt, unter welchen Umständen Karamele die EU betreten dürfen (nämlich gar nicht). Missachter dieser Verordnung gelten als Problemkaramele und werden unverzüglich erschossen.

Warnung vor dem Kamel
Kuriositäten aus der Wüstenei: Die Welt der Kamele

Camel Trophy | Das Schweigen der Kamele | Das traurige Kamel | Die Kameliendame | Die Nacht der lebenden Kamele | Ein Kamel zu Samhain | Entkamelisierung | Friedhof der Höckertiere | Invasion der Kamele | Kamel | Kamelbäckerei | Kamelbrot | Kamelexplosion | Kamelfleischerei | Kamelien | Kamellyrik| Kamelopedia | Kamelopedia-Hacking | Kamelopedia's Nightmare Before Christmas | Kamelhaar | Kamelhöcker | Kamelleder | Kamelion | Kamelisation | Kamelisch | Kamelot | Kamelscheiße | Kameltreiber | Kamelzüchterei | Karamel | Kackmehl | Kemal und das Kamel mit dem Makel | Opedia | Sopwith Camel | Trampeltier | Trimedar | Webcamel

Bearbeiten!

Warnung vor dem Kamel