Kaffeejunkie

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kleine Checkliste Sheep.gif
Interne Links überprüfen? Ja
Kategorisieren? Check.
Rechtschreibung verbessern? Ja!
Formatieren? Listen als solche formatieren, ersten Abschnitt in Tabelle umwandeln
Bilder überprüfen? unbedingt mehr
Sonstiges: obenstehende Ideen zu Absätzen machen, entwaisen
Die passenden Hilfeseiten sind oben verlinkt!
Eingestellt am 20.07.2016
Kaffeejunkieie beim Konsum

Der gemeine Kaffeejunkie ist ein sehr reizbarer und übermüdeter Zeitgenosse. Der Erstkontakt mit dem Kaffeejunkie gestaltet sich allgemein als schwierig, da er sowohl zu nervösen Ticks als auch zum sogenannten "fahrigem Daherschwafeln" neigt, welches sich allgemein durch ausgeprägte unkontrollierte Mimik und Gestik manifestiert.

Lebensraum

Da sich Universitäten sowie auch Büroräume gleichermaßen als Lebensraum für den Kaffeejunkie eignen, kann man ihn hier oft in gehäufter Zahl antreffen und bewundern. Der Kaffeejunkie ist allerdings schwer in ein längeres Gespräch zu verwickeln, da er im Zuge seiner allgemeinen Fahrigkeit und seines unsteten Wesens schnell wieder verschwindet.

Kaffeejunkie auf leeren Magen

Da der Kaffeejunkie bekanntermaßen zum Frühstück gerne mal zur Übertreibung neigt und 4 bis 5 stellige Literanzahlen an Kaffee verschlingt und zudem den Rest des Frühstücks vollkommen außer Acht lässt, kommt es beim Kaffeejunkie auch regelmäßig zu sogenannten "Magenbeschwerden"(Siehe auch "Kurt Cobain Syndrom). Da der Kaffeejunkie somit etliche tausend Tassen an Kaffee manisch und ekstatisch mit einem Mal auf leeren Magen trinkt, ist er in den frühen Morgenstunden besonders gefährlich und leistet sich häufig verbale Ausrutscher gegenüber Vorgesetzten oder Kommilitonen. Im Folgenden werden einige Beispiele aufgeführt:

Kaffeejunkie: Verbale Ausfälligkeiten

"Ich habe nicht geschossen,da liegt die Tatwaffe, aber ich war es nicht, Herr Oberkommissar Glöckner!"

"Wannnnnnn Waaaaaannnn Wannnnnn Kommt der Buss?? Der Busss??? Hurensohn! Bussss????"

"Lassen sie mich Künstler ich bin durch!"

"Jaaaa Frrrr ich und der Kaffe wir sind ganz verrrüüüücckkktt nach dir Darling"

"Ich schwöre, der Locher hat mich eben angesprungen!!"

"Trink du deinen Schoiß Kakau ma Wernä, ick hau mir hier den Brauen hinter die Kimme aldä!"

Gesundheitliche Auswirkungen

Exzessiver Kaffeekonsum führt zu überdehnten Kappilargefäßen im Gehirn und explodierenden Venen in den Armen! Bereits die 2009 veröffentlichte Studie "Be Smart Don`t Fart" von Dr.Prof.Heinrich von Hamsterrad belegt die schädlichen Auswirkungen des Kaffees auf die Nebennieren und die stückweise Zersetzung des Herzmuskels in kleine braune Bockwurststückchen beim Ansetzen der Kaffeetasse an den Mund des Konsumenten.Die dabei teilweise eintretende Magenzersetzung durch die in herkömmlichem Röstkaffe enhaltenen Restrückstände von Motoröl und Alten Fußnägeln tragen stark dazu bei diesen Prozess zu beschleunigen.Außerdem konnte bei aufwendigen Tierversuchen im Januar 2014 belegt werden,das Gorillamännchen agressiv auf die braune Färbung des Heißgetränkes reagieren und im Allgemeinen auch lieber Känguruhschweiß trinken.

Rechtliche Situation

Der Genuß von Kaffee oder Kaffeeähnlichen Heißgetränken mit bräunlicher/Milchiger Färbung ist Laut §45 des Strafgesetzbuches für Drogen und Betäubungsmittel, innerhalb der Grenzen der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik nicht gestattet und somit strafbar.Innerhalb des Staatsgebietes der Bundesrepublik Deutschland gilt dieselbe Regelung,sofern der Kaffee oder das Kaffeeähnliche Heißgetränk keine Steuerabgaben zu zahlen haben und somit nicht die Deutsche Staatsbürgerschaft besitzen. Wer Kaffee oder andere wohlschmeckende Heißgetränke auf seinem Balkon oder in seinem privaten Garten anbaut,macht sich laut §45 somit unmittelbar strafbar und kann mit einer Haftstrafe von bis zu 70 Jahren mit anschließender Sicherheitsverwahrung bestraft werden.Wer Kaffee oder ähnliche Heißgetränke verkauft,verschenkt, andere zum Konsum ermutigt oder den widerrechtlichen Konsum durch indirekte Handlungen fördert, hat mit einer Haftstrafe von bis zu 95 Jahren auf Bewährung oder dem Verlust seiner widerrechtlich angelegten Kaffeeplantagen zu rechnen.Wer über Kaffee schreibt,liest oder Kaffee zum Gegenstand einer verbalen Diskussion erklärt, hat mit einer Haftstrafe von 300 Jahren auf Alcatraz, unter ständiger Aufsicht der Kaffeekomission von Knasthausen zu rechnen.Wer Kaffeedämpfe einatmet oder andere zum Einatmen kaffeehaltiger Dämpfe ermutigt, wird mit Fencheltee nicht unter 20 Tassen bestraft.

Liste auf der Flucht befindlicher und/oder bereits inhaftierter Kaffeejunkieies

  • Gerard Way
  • Lemmy Kilmister
  • Speedy Gonzales
  • Der Roadrunner
  • Benjamin von Stuckrad-Barre
  • Flash
  • Donald Duck
  • Der Unglaubliche Hulk
  • Bruce Lee
  • Grim104 (Zugezogen Maskulin)