Kaffee und Kuchen

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kaffee und Kuchen (K&K) ist eine weltumspannende Bäckerei- & Cafékette mit einem riesigen Kundenkreis.

Beliebtheit

Trotz enorm knapp gehaltener Öffnungszeiten (die Filialen haben grundsätzlich nur von 14 bis 17 Uhr geöffnet) sind Kaffee und Kuchen enorm beliebte Lokalitäten. Täglich laden mehrere tausend Menschen ihre Freunde und Bekannten zu Kaffee und Kuchen ein und halten sich dort auch meist sehr lange auf.

Konzept

Kaffee und Kuchen besticht durch die Tatsache, dass der Bäcker ausnahmslos alle Kosten trägt und die Besucher lediglich verpflichtet sind, sich eine halbe Stunde lang hinzusetzen, mit anderen Besuchern zu plaudern und eventuell ein paarmal mit dem Teelöffel gegen die Tassenwand zu hauen, um eine gemütliche Atmosphäre zu erzeugen. (Gerne gesehen ist auch genüssliches Schlürfen.)
Auf Dauer konnten sich Kaffee und Kuchen mit dieser Geschäftspraxis allerdings nur deswegen halten, weil viele Besucher dazu neigen, die Inhaber ebenfalls "mal zu Kaffee und Kuchen" einzuladen; auf diese Weise war zumindest das Überleben der Mitarbeiter gesichert.

Haken

Kaffee und Kuchen legt Wert auf eine Kundenzufriedenheit von weit über 100%, damit die Gäste immer wieder zu ihnen kommen. Aus diesem Grund wird versucht, die Kunden unauffällig am Gehen zu hindern. Sobald ein Mitarbeiter bemerkt, dass Kunden sich zum Verschwinden aufraffen wollen, bietet er ihnen rasch weitere Produkte an ("Noch ein Tässchen Kaffee?"). Sollte das nichts helfen, nutzt der Mitarbeiter, der sich meist unter die Gäste geschmuggelt hat - insbesondere, wenn es sich um eine Frau Mitte 40 handelt - seine Überredungskünste, um die Gäste "noch ein Stündchen" hierzubehalten. Besonders Geschickte beobachten vorher die Gespräche der Gäste und lassen dann ein Wort aus vermeintlich bei den Gästen beliebten Themen fallen, in der Hoffnung, diese spontan zu weiteren Erzählungen über vergangenen Erlebnisse zu inspirieren. ("Übrigens, da fällt mir ein - als ich neulich bei der Gaby war... also, das werdet ihr mir nicht glauben...") Sollte auch das nichts nützen, wendet Kaffee und Kuchen keine Gewalt an und lässt die Gäste ziehen - allerdings nicht, ohne einen Kredit auf die Zukunft ("Kommt mal wieder!") zu verteilen.
Es ist erwähnenswert, dass im Schnitt 90% aller Frauen zum Längerbleiben überredet werden können.

Konkurrenten

  • Der größte Konkurrent von Kaffee und Kuchen ist fraglos 'Nem Tee, die unmittelbar nach Kaffee und Kuchen öffnen (17 Uhr wird von vielen inzwischen Teestunde genannt). Immer häufiger laden die Menschen ihre Freunde lieber zu 'nem Tee ein, was besonders in England Kaffee und Kuchen enorm schädigt. In Deutschland konnte man diesem allerdings bisher erfolgreich entgegenwirken, speziell durch die Gutscheinaktion Ab-Back-Prämie.
  • Leute, denen die Präsenz der Kette sauer aufstößt, eröffnen häufig Satire-Restaurants mit Titeln wie Wasser und Torte. Von denen hat sich bisher jedoch keines durchsetzen können.

Grammatik

Viele Leute sehen "Kaffee und Kuchen" als feststehende Wendung und benutzen den Namen in einem völlig falschen Zusammenhang. Beispiele:

  • "Komm mal auf Kaffee und Kuchen vorbei!"
  • "Bei uns gibt's Kaffee und Kuchen!" (nur bei Stadtführern korrekt)
  • "Let's have some coffee and cake!" (bei den Inselbewohnern)

Diese und andere Ausdrücke haben sich jedoch bereits so sehr im Bewusstsein der meisten 40-jährigen eingeprägt, dass oben genannte Ausdrücke ohne zu zögern verwendet werden. Selbst der Duden, der eigentlich neutraler ist als die meisten Schweizer es je sein werden, disst Kaffee und Kuchen mit der Aufnahme der falschen Ausdrücke in den regulären Sprachgebrauch!