Kacknaröck

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fff.jpg Dieser Artikel gehört zum Themenkreis des dummen Fäkalmülls!

Kacknaröck ist also nichts weiter als ein Produkt pathologischen Gehirnbrandes, welcher auf fatale Weise peinlichen und blöden FFF-Humor produziert.

Es wird empfohlen den Artikel (wenn überhaupt, dann) lediglich zu Forschungszwecken zu lesen.

Das Kacknaröck ist eine schnordiche Göttersage. Im drölften Jahrhundert nach dem ersten großen Geschäft versammelten sich alle Asen auf dem Klosett, um gegen Klobert und Klothilde, die Götter des Diarrhö, in die Schlacht zu ziehen; gleichztig reiste Thor nach Kotunheim, um die Scheißriesen zu vernichten. Monatelang regnete es nur Dünnflüssiges vom Himmel und die Schlacht tobte, bis nur noch eine harte Wurst übrig blieb. Während Klobert bereits vertrocknet war, kroch diese letzte tapfere Wurst der Scheißgöttin Klothilde tief in den Arsch. Daraufhin wurde ihr ganz wohl und sie sah ein, dass scheißen auch nicht alles ist im Leben. Seither begnügt sie sich mit einem kleinen Furz jeden Tag und freut sich, wenn ihre Untertanen ihn erwidern.