Jeeee-Paradoxon

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Das Jeeee-Paradoxon (auch ein lang gezogenes "JEEEEEEEE(H)!" oder "YEEEEEEE(H)!") bezeichnet einen kraftvollen Ausruf der Freude und zugleich ein Mysterium. Es kann sowohl als Begrüßung als auch als Abschiedsgruß bei formlosen und förmlichen Anlässen benutzt werden.

Das Paradoxon

Das Jeeee-Paradxon beschreibt den Effekt der Schallausbreitung ohne, dass der Schallemitter vom Schallrezipienten lokalisiert werden kann. Häufige Reaktionen sind Ratlosigkeit, Verworrenheit und Erbrechen der sich in einem Jeeee-Paradoxon befindlichen Personen und Tieren (oft ausgedrückt durch ein lautes "HÄÄÄÄÄH?). Schon Napoleon der alte Froschschenkelfresser hat mit einem lauten "Jeeee" seine Feinde, die dann nach dem Ursprungsort des Jeeees suchten, verwirrt und ist dadurch in zahllosen Schlachten als Sieger hervorgegangen.

Der Ursprung des Jeeees

Der Ursprungsort des Jeeees ist ähnlich wie der Topf mit Gold am Ende des Regenbogens noch nie entdeckt worden und gilt somit zu den Mysterien der Neuzeit. Schon ein altes Sprichwort der Ägypter besagt:

"Ängstlicher Mensch Vogel Sonne Jeeee Sonnenstrahl Schilfgras Feuer glücklicher Mensch."

Das "Jeeee" lässt sich jedoch noch viel weiter in der Geschichte zurückverfolgen: Paläontologen zufolge sollen Dinosaurier, vor allem der nach dem Ausruf benannte Jeeeetriatripoxosaurier, mithilfe des Jeeee-Phänomens gejagt haben (scheinbar so gut, dass sie sich alle gegenseitig ausgerottet haben). Neben der Tatsache, dass "Jeeee" das wohl älteste ausgesprochene Wort ist, vermuten Historiker, dass es zugleich das älteste geschriebene Wort sei, diese Theorie bestätigen neuste Forschungen. Heutzutage wird der Ausruf meist in der Nähe von beschwipsten Personen wahrgenommen, diese jedoch als Quelle des Jeeees ausgeschlossen werden können. Dies bewies Stephen Hawking 2007 am Schluss seines Werks "Der geheime Schlüssel zum Universum".

Der Duden und das Jeeee

Der Duden hat das Jeeee nicht aufgenommen, da es als ältestes Wort gilt und von Epoche zu Epoche verschieden ausgesprochen und geschrieben wurde. Hier ein Auszug:

(Alle Angaben Zeitzeugen zufolge)

Zu erwähnen ist, dass das Wort sonst in nahezu jedem Duden dieser Welt zu finden ist. Das je längste ausgerufene "Jeeee" wurde bei Sauron am Schicksalsberg gemessen. Es betrug volle 30 Minuten und jeder in ganz Mittelerde war in dieser Zeit verwirrt, so auch Tolkien der daher nie etwas von diesem Vorfall in seinen Dokumentationen erwähnt hat.