Jedi-Rat

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Jedi-Rat über Coruscant.
Der Jedi-Rat ist ein Haufen bekloppter Honks, einer davon klein, grün und schrumpelig, die behaupten, über das ganze Universum zu regieren. Der Jedi-Rat besteht, wie schon im Namen, aus Jedi. Der Oberste von ihnen heißt Yoda. Der Rat hält seine Sitzungen in einem Raum mit ein paar Sesseln und einem Panorama-Fenster mit Blick über die Metropole Coruscant.

Der Jedi-Rat

Die Besetzung des Jedirats.
Der Jedi-Rat besteht aus sehr eigenartigen Geschöpfen. Es ist eine Multikulti-Veranstaltung von Postpubertären Typen. Einer ist wie schon beschrieben klein, grün und schrumpelig, der nächste hat einen Kopf wie eine zu große Ananas, der nächste ist ein schwarzer, noch einer hat einen schwarzen Mund und Geschwüre an den Ohren.

Sitzungen

Der Typische Ablauf einer Ratssitzung.
Es wird in einen Raum mit Panoramablick auf Coruscant getagt, in welchem jedes Ratsmitglied seinen eigenen Sessel hat, welche alle in einem Kreis aufgestellt sind. Kann ein Mitglied mal nicht anwesend sein, wird es per Hologramm auf seinen Sessel projiziert und kann so auch aus der Ferne alles mitverfolgen.

Während der Sitzungen wird über Krieg und Frieden, Verträge etc. entschieden.

Jedi-Rat - Senat

Mutter von oberstem Mitglied "Yoda".
Der Jedi-Rat ist eine Versammlung einiger verrückter, der Senat ist jedoch die größere Variante davon. Dort werden die Entscheidungen in ewigen, langweiligen Reden getroffen. Es sitzen dort tausende Politiker unterschiedlichster Planeten zusammen und hören dem Kanzler und vielen weiteren Rednern zu. Darin sehen sie wohl sowas wie einen "Lebenssinn" oder so..


Nebeneinnahmen

Der Jedi-Rat stellt in seinen Fabrikhallen, besser bekannt als "Jedi-Tempel", in dem auch große Teile der Order 66 durchgeführt werden, massenweise Jedi-Smartphones her. Die Mobilfunkendgeräte mit dem Firmennamen Sumsang sind ein Verkaufsschlager bis in die hintersten Ecken des Universums. Wahrscheinlich, weil die Jedi jeden Zwölfjährigen dazu zwingen, sich eins zuzulegen. Doch die Jedi bestreiten diese Verbreitungstheorie. Fraglich ist nur, wieso dann jedes Tauntaun auf Hoth eins hat, ohne dass es ein Smartphone bedienen kann!

Qui-Gons-Gin.jpg
Star Wars Logo.svg
Alles, was einmal vor langer Zeit in einer weit, weit entfernten Galaxis war!

Filme: Star Wars | Star Wars (Türkisch) | Edit Wars

Figuren: Anakin Skywalker | Boba Fett | C-3PO | Chewbacca | Count Dooku | Darth Maul | Darth Vader | General Grievous | Imperator Ratzinger | Jabba the Hutt | Kampfdroid R5D5 | Kylo Ren | Luke Skywalker | Obi-Wan Kenobi | Prinzessin Leia | Qui-Gon Jinn | R2D2 | Yoda

Filmcrew: Andy Serkis | Christopher Lee | George Lucas | Harrison Ford | Jake Lloyd | Keira Knightley | Liam Neeson | Natalie Portman | Samuel L. Jackson

Orte: Coruscant | Endor | Hoth | Kamino | Naboo | Tatooine | Todesstern |

Spiele: Star Wars Battlefront: II | Star Wars Empire 

Sonstiges: Darth Vader erkämpft sich das Universum | Ewok | Gunganer | Imperium | Jedi-Rat | Jedi-Smartphone | Klonkriege | Kopfgeldjäger | Lichtschwert | Lukas-Evangelium | Macht | Order 66 | Shish | Sith | The Siths | Star-Wars-Buch | Triforce | Wampa | Wookie

Hellovader.jpg