Internetnutzer

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Internetnutzer ist ein seltsames Tier aus der Gattung "homo sapiens", es lebt hauptsächlich in Amerika und Europa. Hauptnahrung ist das Internet und der darin gesammelte Blödsinn.

Untereinander unterscheiden sich die Internetnutzer durch ihre Art der Schnittstelle/Verbindung (einer Art Organ, welches zur Nahrungsaufnahme dient). So gibt es die mit ISDN, die durch zu langsames Essen verhungern, und die DSLer, die genug essen können um zu überleben, seltener ist die Art des AOLers(America is Offline). Außerdem gibt es noch die MODEM Leute, die eh schon als Halbtote geboren werden.

Die Nahrung des Internetnutzers entsteht durch die Vermüllung des im Internet gesammelten Unwissens. Doch jetzt stellt sich die Frage: Was war zuerst da? Internet-Müll oder Internetnutzer? Eine schwierige Frage!

Auffinden

Internetnutzer zu finden ist gar nicht so leicht, da sie ständig mit Nahrungsaufnahme beschäftigt sind. Nur bei seltenen Gelegenheiten trifft man einen Internetnutzer auf der Straße. Diesen scheuen Wesen darf man sich nur mit Vorsicht nähern. Kommt man ihnen zu nahe, labern sie einen dicht mit all dem Scheiß, den sie vorher aufgenommen haben. Deshalb ist es ratsam, immer Ohropax dabei zu haben, um sich und sein Großhirn zu schützen.