Impeachment

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Denglisch für: "Die Pflaume Rauswerfen" Oder "Kick off the Peaches" bezeichnet Impeachment die obligatorische Amtsenthebung eines US Präsidenten, wenn er seinen Gangsterstatus ausgeschöpft hat. Richard Lümmel Nixon wurde trotz Beschäftigung von illegalen Klempnern (Nachtarbeit!) seines Amtes erst enthoben, nachdem er zudem auch noch heimlich den Bandsalat aufgefressen hatte.

Geschichte

Der 31. Präsident John F Kennedy kam dem Impeachment dadurch zuvor, indem er seine Raumzeitkurve mit der von schnell fliegenden Metallprojektilen in Deckung brachte. Laut den Entschwörungstheoretikern Pitterschekk und Gammillschekk wollte er damit eine Wette gewinnen und die Behauptung der First Lady entkräften, dass der 13. Hauptsatz der Mechanik unwahr sei, demzufolge wo ein Körper ist, ein Anderer nicht sein könne. Gerald Ford konnte Impeachment verhindern, in dem er sich von der Gangway eines Flugzeugs stürzte. Einer der gedungenen Killer äußerte damals; "Solange dieser Mann zu bedrunken is schille zuschehn, kar ick nich arbeiten".

Ein weitere Fall von Impeachment stellt die voraussichtliche Amtsenthebung von Baby Bush im Jahre 2007 dar. Fachleute äußerten die Ansicht, das die Verbrechen dieses Heinis und seiner Entourage auch eine nachträgliche Amtsenthebung im Falle eines Wahlsieges der Demokraten rechtfertige.

Das Verfahren

Das Verfahren des Impeachments ist ganz einfach. Männin muss nur zu einem der vom Ehemann der First Lady eingesetzten Obersten Richter gehen und überzeugende Gründe für eine Amtsenthebung des Präsidenten vorlegen, danach darf sie dann vor einem Psychiater überzeugende Einwände vorbringen, warum sie ihre Pillen nicht schlucken will. Währenddessen sehen der Oberste Richter und sein Freund im Weißen Haus mal das Belastungsmaterial durch.

In Deutschland

In Deutschland benötigt ein Amtsenthebungsverfahren eine 2/Drittelmehrheit in der Redaktionskonferenz der BILD Zeitung sowie die Zustimmung der Frau des Chefredakteurs. Das 2007 in Bayern gegen König Edmund läufige Verfahren ist denn auch eher als Putsch exkommunizierter zugereister SchläferInnen zu betrachten.