Immigrant

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Immigranten sind ein alter Volksstamm, der es sich zur Lebensaufgabe gemacht hat, immer dort aufzutauchen und niederzulassen, wo gerade mal ein Krieg geherrscht hat oder neues Land entdeckt wurde.

Multikulti

Geschichte

Die Geschichte der Immigranten geht weit, weit in die graue Vorzeit zurück. Überlieferte Dokumente der damaligen Zeit schildern die Entstehungsgeschichte folgendermaßen:

Es war einmal ein armer Mann, der zwar viele, viele Ideen zur Verbesserung der Welt hatte, aber diese, auf Grund mangelnder Intelligenz, nicht verwirklichen konnte. Doch das Glück der Dummen, ebenfalls ein Volksstamm der frühen Epoche, verhalf ihm zu einer angesehen Machtposition in einem fernen Land. Er hatte keinen repräsentablen Namen und so improvisierte er und nannte sich Bush, denn er kam aus dem Busch und beherrschte, wie wir ja nun wissen, keine Rechtschreibung. Die Volksmassen jubelten ihm zu, denn sie glaubten, wenn sie einen so dummen Chef hätten, könnten sie tun und lassen, was sie wollten. Doch Bush verstand sich auf Agrarwirtschaft und mithilfe seines zum lebenerweckten Sackes voll Rice, den er zärtlich Condoleezza nannte, herrschte er mit harter Hand über das Volk. Das Volk hatte bald die Schnauze voll von dem machthaberischen Despoten und sie kidnappten Rice, steckten sie in einen Sack und schickten sie nach China. Dermaßen entmachtet ließ sich Bush prima erpressen und sah sich gezwungen, die Macht abzugeben und das Land zu verlassen. Als Condoleezza das erfuhr, fiel sie samt Sack um, was keinen wirklich interessierte. Daher auch das Sprichwort "Und in China fällt ein Sack Rice um." So zog der armer Despot nach China und nahm seine Condoleezza zu sich und gemeinsam zogen sie durch die Lande, bis sie eine leere Wüste fanden, wo sie gemeinsam leben wollten.

Hier endet die älteste Quelle. Wider Erwarten starben die beiden aber nicht einfach in der Wüste Nebraska (oder so ähnlich), sondern wurden von kleinen Aliens, die durch eine riesige Satelitenschüssel auf die Erde gelockt worden waren, gefunden, die sie mit Fanta durchfütterten. Bush, von neuen Lebensgeisten erfüllt, gründete eine grooooße Familie und gemeinsam beschlossen sie, die Welt zu erobern.

Merkmale

  • Immigranten sind immer da zu finden, wo gerade Krieg geherrscht hat, denn ihr Lebensmotto lautet "Da wo ein Feuer ist, ist auch ein Zuhause."
  • Ein weiteres Merkmal sind andauernde Blasen an ihren Füßen, da sie andauernd am Immigrieren sind, da es ihnen an keinem Platz der Erde so wirklich gefällt, außer in ihrer Hauptstadt "Ellis Island."
  • Abschließend lässt sich sagen: Die Immigranten sind überall, nur nicht da, wo man sie braucht.