Humbug

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Humbuger Sprachrraum

Humbug ist die offizielle Amtssprache der Hamburgoten. Als Einwohner Deutschlands nach Hamburg emigrierten, stellten sie fest, dass Hamburgoten generell nur zusammenhangloses und sinnlofreies Zeugs reden. So geschah es, dass Humbug, die Sprache der Hamburgoten, im Ausland mit einer negativen Wertung behaftet ist. Heute stellt es ein Synonym für unsinnige verbale Entgleisungen dar!

Entstehung des Hamburgers

Da sich die Immigranten aus Deutschland zunehmend vom Humbug gestört fühlten, kam es reihenweise zu Wutausbrüchen, worunter die Hamburgoten sehr leiden mussten. Um die Taten der Immigranten zu vertuschen und ihren Rauswurf aus Hamburg zu verhindern, zwangen sie einen bekannten Fernsehkoch, die verletzten Hamburgoten zu Nahrung zu verarbeiten. Der Fernsehkoch hatte dann die blendende Idee den Hamburger zu erfinden. Eine kulinarische Sensation, bei der das Fleisch eines Hamburgoten zwischen zwei Weißbrothälften und ein Salatblatt gesteckt wird.

Den Hamburger kennt man seither in aller Welt. In Hamburg werden mittlerweile Zuchtprogramme angestrengt, weil den Hamburgoten das Schrumpfen der Bevölkerung langsam auffällt.