Hoth

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hoth ist der Nordpol in der Matrix, in der er den ganzen Planeten umschließt. Yoda hat sich nur einen anderen Namen ausgedacht, weil er es halt nicht so mit den Sprachkenntnissen hat.


Luke weiß jetzt auch durch die Temperatur des Wassers - hier ist es echt arschkalt.

Was ist denn dann da überhaupt?

Die Wampa (eigentlich Yetis, aber den herrschenden Jedi war das zu nah an ihrem Namen und benannten sie nach ihren riesigen Wampen) löschten schon vor langer Zeit die letzten Inuit aus. Die Menschheit starb hier einmal aus, aber es sind noch fast alle Tiere da. Wie das am Nordpol halt so ist, wurden aber alle weiß. Das bekannteste Beispiel sind die weißen Tauntauns, Mutantionen der ursprünglichen Kängurus. Später wurde der Planet als Versteck der Rebellen benutzt und eine Echo-Basis wurde eingerichtet. Sie brauchten schließlich einen Ort wo keiner sie erwartet und wo eifach nichts ist. Eine ausgezeichnete Wahl.

Flora und Fauna

Nichts.


Geschichte

Hoth war schon immer von gewaltigen Kriegen geprägt. Warum irgendwer den Planeten erobern wollte, weiß keiner so wirklich. Vermutlich, weil die ganzen Völker keine Raumschiffe haben oder überhaupt kennen, wodurch sie nur diesen Lebensraum haben. Der erste Krieg war schnell zu Ende. Wampen-Yetis brannten alle Iglus der Inuit ab und plünderten ihre Dörfer. Die Wampas erledigten dann die Ziegen, Elefanten, Wale und Dinosaurier. Die Menschen und Regenwaldtiere starben aus. Die Rebellen kamen irgendwann zurück auf den Planeten und errichteten sich innerhalb kürzester Zeit eine fette Basis mit tausend Geschützen, bester Technik (die Guten durften nach dem Fall der Jedi endlich gute Technik verwenden) und hatten dann den ultimativen Stützpunkt der professionellsten Bewegung gegen das Imperium. Sie holen sich den Rang der dominanten Rasse auf diesem Planeten zurück und chillen, bis sie vom Imperium entdeckt werden. Der ganze Laden wird zerlegt, aber die einzigen, die in der Lage sind, den Imperator zu besiegen, entkommen. Letztendlich ist der Sieger im Kampf um den Planeten: genau, der olle Wampa, der tatsächlich das einzige Wesen ist, das Luke Skywalker jemals besiegt hat. Und natürlich das Eis.

Qui-Gons-Gin.jpg
Star Wars Logo.svg
Alles, was einmal vor langer Zeit in einer weit, weit entfernten Galaxis war!

Filme: Star Wars | Star Wars (Türkisch) | Edit Wars

Figuren: Anakin Skywalker | Boba Fett | C-3PO | Chewbacca | Count Dooku | Darth Maul | Darth Vader | General Grievous | Imperator Ratzinger | Jabba the Hutt | Kampfdroid R5D5 | Kylo Ren | Luke Skywalker | Obi-Wan Kenobi | Prinzessin Leia | Qui-Gon Jinn | R2D2 | Yoda

Filmcrew: Andy Serkis | Christopher Lee | George Lucas | Harrison Ford | Jake Lloyd | Keira Knightley | Liam Neeson | Natalie Portman | Samuel L. Jackson

Orte: Coruscant | Endor | Hoth | Kamino | Naboo | Tatooine | Todesstern |

Spiele: Star Wars Battlefront: II | Star Wars Empire 

Sonstiges: Darth Vader erkämpft sich das Universum | Ewok | Gunganer | Imperium | Jedi-Rat | Jedi-Smartphone | Klonkriege | Kopfgeldjäger | Lichtschwert | Lukas-Evangelium | Macht | Order 66 | Shish | Sith | The Siths | Star-Wars-Buch | Triforce | Wampa | Wookie

Hellovader.jpg