Hotel Bellagio

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Hotel von innen

Das Hotel Bellagio ist ein angesehenes Hotelcasino (oder auch Casinohotel, wie man's halt so nimmt) in der Stadt Las Vegas. Trotz des Gestanks von über 2000 schwitzenden High-Rollern zählt es zu den luxoriösesten Casinos der Welt. Zum Hotelgelände gehört neben dem Plattenbau ein 3,2 Hektar großer Sumpf und einige Fountains, welche eigentlich geplatzte Wasserleitungen sind.

Casino

Wer schon nach Las Vegas fliegt und massig Geld für den Flug und sein überteuertes Hotel ausgibt, und noch nicht den Rest für Strip-Clubs ausgegeben hat, gönnt es sich natürlich auch mal den High-Roller zu spielen. Dafür bietet das Bellagio die perfekten Voraussetzungen: Neben einigen Bars und der ganzen Innendekoration bietet das Casinohotel sogar Glücksspiel an!

Spielauswahl

Bellagio bietet eine große Auswahl an beliebten Glücksspielen:

  • Amerikanisches Roulette
  • Black Jack (Schwarzer Peter)
  • Einarmiger Bandit
  • Flaschendrehen
  • Münze werfen
  • Omaha Hold'em Poker
  • Russisches Roulette
  • Schere Stein Papier
  • Strip-Poker
  • Texas Hold'em Poker
  • Zweiarmiger Bandit (nicht zu verwechseln mit dem Spielautomaten „Einarmiger Bandit“)

Trivia

  • Die Einsätze sind oft so hoch, dass man sie an einer Hand nicht mehr abzählen kann
  • Obwohl es heißt, das Las Vegas niemals schläft, gibt es in dem Hotel Betten
  • Ocean's Eleven ist ein berühmter Casino-Raub-Lehrfilm, welcher klassische Tricks am Beispiel von Bellagio zeigt