Hot Pants und Mini Tops

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wo gehts'n jetzt lang? Dieser Artikel behandelt ein Kleidungsklischee für die Straßengang siehe Hot Pans und Mini Tops
Asssexy.jpg
Dieser Artikel ist so extrem sexy, dass er bei einigen Lesern Schocks, epileptische Zustände oder nasse Hosen hervorrufen könnte.
Den Lesern, die Probleme damit haben, ihre Hormone unter Kontrolle zu halten, wird dringend empfohlen, auf einen anderen Artikel zu gehen.
Allen anderen wünschen wir viel Spaß und Beherrschung.
Da fallen den Männern die Augen raus!

Hot Pants und Mini Tops sind die beliebtesten Kleidungsstücke von total scharfen Bräuten.
Die heißen Höschen (Hot Pants) und winzigen Oberteile (Mini Tops) kann sich die Frau von Welt sehr einfach und Kostengünstig selbst machen.

Anleitung zum Selbermachen

Hot Pants

  1. Man(n) nehme als Frau eine alte Jeans oder Stoffhose (je nachdem was bequemer ist).
  2. Man(n) schneide (als Frau) nun soweit die Hosenbeine ab, dass auf jeden Fall beide Pobacken zu sehen sind, wenn sie sie anzieht.
  3. Ein, zwei Schlitze in den Arschtaschen können auch nicht schaden.
  4. Fertig!
  • Alternativ empfiehlt sich ein breiter Gürtel.

Mini Top

  1. Frau suche ein enges T-Shirt aus ihrem Kleiderschrank (am besten ein weißes damit die Miss-Wet-T-Shirt- Wahl in jedem Fall siegreich absolviert wird).
  2. Frau schneide nun von unten soviel von dem Shirt ab, dass die Titten ein Stückchen drunter vorgucken, wenn sie es anzieht.
  3. Ein Schlitz über dem Dekolleté wirkt Wunder.
  4. Fertig!
  • Auch hier kann mit einem Gürtel vorlieb genommen werden (klappt dann nur nicht mit Miss-Wet-T-Shirt).

Warnhinweis

Eine Hot Pants und ein Mini Top (wer sexy ist, kann ohne Probleme auch mal das ein oder andere Deppen Leer Zeichen vertragen) zusammen sind eine 100%ige Chance auf Sex.
Sie sollten also nur dann getragen werden, wenn die Lady auch willig ist. Hat man diese Art der Bekleidung nämlich erst einmal angezogen gibt es kein zurück mehr. Checker und hormongesteuerte Männer kennen dann kein Halten mehr und starren darauf wie ein Reh ins Fernlicht.