Hochdruckföhner

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ein handelsüblicher Hochdruckföhner (Leicht verschwommenes Foto)

Der Hochdruckföhner ist ein Multifunktionsgerät. Er kann nicht nur Sachen trocknen oder wegblasen, nein, er kann auch als Reinigungsgerät genutzt werden! Erfunden wurde der Hochdruckföhner von dem Dyson-Mann. Sein Föhn litt nämlich permanent an Blasverlust, weshalb er ihn kurzerhand in die Ecke zum alten Mielestaubsaugerbeutel stellte. So suchte der Dyson-Mann nach einer Alternative und erfand den staubbeutelfreien Hochdruckföhner. Allerdings wurde ihm das Patent von Bonnie und Clyde (alias Biene Maja und Willi) geklaut. Darum wird der Hochdruckföhner auch oft Schwachmat genannt.

Leistung/Ausstattung

  • 1.500 PS (PS = Pupsstärke, off. Messeinheit für Windstärke; 1 PS entspricht in etwa einer Kraft, die man mit einem Furz braucht, um ein Kartenhaus umzuwehen)
  • 7 Gänge (in Reihenschaltung):

- Rückwärtsgang

- Föhn heiß

- Föhn kalt

- Föhn tropisch

- Reinigungsgang 1

- Reinigungsgang 2

- Vorwärtsgang

  • Gewicht: 13,7 Kg
  • Leistungsaufnahme: 4.000 GW
  • Blasweite: 154 m
  • Reinigungstiefe: 1289 mm (Porentief)
  • Länge Hochdruckföhnkabel: 312 m
  • Funktionen: Fahrbar
  • Im Lieferumfang enthalten: verschiedene Aufsätze: Modell Dauerwelle, Super-Vokuhila, Der Dutt, uvm.; große Brüste Bürste, kleine Bürste; Abluftventil; Hochdruckföhnkabel; Vario-Power-Strahlrohr(???); Verlängerungskabel (nochmal 312 m); Werbekatalog;
    Softbag für Zubehöraufbewahrung; Ersatzreifen; Pixibuch "Pixi hat Durchzug"; erste Hilfehandbuch; 3-Eck-Schraubenschlüssel; 1 Packung Maggi "Fixes Schnitzel" zum Aufföhnen; eine Bedienungsanleitung ist nicht enthalten!!
  • Netzspannung: 230 V

Die Lüge vom Hochdruckreiniger

Das bekommt man, wenn man einen Hochdruckreiniger bestellt. Einen leeren Karton nämlich!

Angeblich, laut zahlreicher Baumarktketten, sollen Hochdruckreiniger in "Wirklichkeit", und nicht nur als Bild in den farbigen Katalogen (Baumarktpropaganda!!), existieren. Sie sollen der große Bruder des Hochdruckföhners sein. Dies ist jedoch nur eine dreiste und schamlose, sowie unverschämte Lüge!!!

Die angebliche Existenz von Hochdruckreinigern soll nur dazu dienen, um dem armen Verbraucher das Geld aus der Tasche zu ziehen. Gutmütige Konsumenten sollen durch die vielen bunten Bildchen vom Hochdruckreiniger (mit den dazugehörigen Hochdruckreinigerfrauen) zum Kauf animiert werden. Bei den Bildern im Katalog handelt es sich dabei immer um billige Fotomontagen. Zudem sollte man nie glauben was dort (im Katalog) für Wunderleistungen angepriesen werden. Selbst wenn ein Hochdruckreiniger aus der Anderswelt in unsere Welt kommen würde, könnte er nicht einen Quadratzentimeter Boden oder Wand sauber spritzen, ohne dass ihm die Supertalentjury sofort ein "dreimal Nein" geben würde. Er wäre schlichtweg nicht überlebensfähig! Zudem, was noch viel gravierender ist, befindet sich hier in Stupipedia kein Artikel über einen sogenannten Hochdruckreiniger. Das heißt es kann ihn gar nicht geben, denn was in Stupipedia nicht existiert, existiert auch in der Realität nicht!

Da der Beweis für die Nichtexistenz: Hochdruckreiniger <- Er existiert nicht!!!

Wirklich NICHT!!!!



Der Hochdruckföhner in der Medienwelt und in den Schlagzeilen

  • " Heldenhaft, Hochdruckföhner weht Katze vom Baum!" - Bild
  • " Hitzige Debatte im Bundestag. Guttenberg doch hochdruckgeföhnt! " - Der Spiegel
  • " Hochdruckföhni im Zauberland " - Bussy Bär -Das Magazin
  • " Manche mögen’s heiß" - Berühmter Blockbuster
  • " Asterix und der Hochdruckföhn" - Asterix-Heft Nr. 4711
  • " Durchgeföhnt. Der Wanderföhner - Teil 3 " - Titel eines Sat1-Filmes
  • " Der Gerät, der nie müde, sondern nur heiße Luft verbreitet" - Iltis-Das Tech Magazin
NoWikipedia.PNG
Die sogenannten Allwissenden von Wikipedia haben - zu ihrer Schande - bislang noch keinen Artikel zu diesem Thema.