Hip

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hip ist der ältere Bruder der Hip-Hop Geschwister. Er ist älter als seine unbeschreiblich schöne Schwester Hop. In fehlerhaften Überlieferungen wurden die Beiden Hänsel und Gretel benannt. Doch neuzeitliche Forschungen belegen, die Geschwister Hip-Hop gab es wirklich. Sie lebten in einem Land was so hässlich war das es dafür keinen Namen gibt (Anmerkung: Nach der EU-Aufnahme wurde es Kirgispolistanien genannt)

Lebenslauf Hip

  • 1.2.1234 geboren in Essen(Kirgispolistanien), er wuchs in einer Nuklearwaffen produzierenden Industiellenfamilie auf
  • 5.12.1387 mit 17 Jahren (geschichtliche Umrechnungsfehler in bei der 10ten Potenz des Alters) wurde er von einer Show bei RTL entdeckt und macht seit dem mit seiner Schwester Hop Musik.
  • 6.7.1798 der dynamische Hip und seine Schwester Hop steigen in die Volksmusik ein und verbreiten mit ihren Künstlernamen "Mariän und Michaa" Angst und Schrecken in Bayern.
  • 8.2.1966 Sein Best-Of-Album erscheint beim Lable "Öko-frisch" Er räumt bei der Brauner-Apfel-Verleihung groß ab und gewinnt 3 Preise.
  • 11.9.2006 wird sein Haus gesprengt ( Die Polizei in New York geht von der Tat eines Trittbrettfahrers aus). Hip wird dabei getötet seine Schwester Hop verstirbt wenige Tage später an einem abgebrochenen Fingernagel.

Gesellschaftliche Bedeutung von Hip

  • In der Musik ist Hip nichtmehr wegzudenken. Ganze Generationen hätten gerettet werden können, aber Hip und Hop Platten liegen wie Blei in den Plattenläden.
  • Das Wort Hip hat sich in der Jugendsprache als Ausdruck für "Jo Alter is das Cool" gebildet. Und ist besonders in Kreisen eckiger Bürger beliebt.
  • Schon seine Geburtsstadt bringt es auf den Punkt Essen. In unzähligen Kochshows war er als Putze, Messerwerfer, Zwiebelschäler, sowie Herdplattentester zusehen. Weltruhm erlangte er durch eine Marke für Baby nahrung. Wie der Name schon sagt ist dieser Brei besonders für Frauen geeignet.