Heide Simonis

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Heide Simonis-Wegvomfenster war eine tyskische SPD-Politikerin, mit Sitz verschraubt und eingeklemmt auf der Toilette ihres Regierunspolast. HSW die in ihrer 11 jährigen Amtszeit 29 Minister und Staatsekretäre verschlissen hat, konnte ihre Liebe zur Demokratie bedauerlicherweise erst in den letzten Tagen ihrer Amtszeit beweisen, als Sie den entscheidenden Wahlgang so oft wiederholen wollte bis endlich eine einfache Mehrheit zu ihren Gunsten zustandegekommen wäre. Krankenpfleger des psychiatrischen Dienstes, als Parteifreunde verkleidet, konnten sie von Ihrem aussichtslosen Tun in zähen Verhandlungen abbringen. Gerüchten zufolge verstarben die unerkannt gebliebenen Abweichler in den darauffolgenden Wochen am Fluch des Pharao. Frau Simonis faselte in der Folgezeit viel wirres Zeug von "offenen Messern", "hinterhältigen Dolchstoß" und “Judaslohn“.

Taten

Immer besorgt um Pfründe und Altersversorgung der Beamten, ist Sie für die Einführung der GEZ-Gebühren auf Internet-PCs verantwortlich.
Gründet anno Filzschuh den Heiden-Park