Heavy Mental

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Heavy Mental wurde 1917 von einem komischen Kauz namens Albert Einstein erfunden, der durch seine Theorien (E=mc²) intelligente Texte liefert. Diese sehr seltsame Musikrichtung wird auschliesslich von 55-jährigen Physikstudenten gemacht. Die typischen Instrumente sind unter anderem Gitarre und Schlagzeug, aber auch exotische wie z.b. Kernfusionsreaktoren (geben enorm seltsame Töne von sich) oder solche, die speziell für Heavy Mental entwickelt wurden wie der Brain-Bass, das Subatomar-Akkordeon oder die Relativioline.

Bekannte Bands

  • The next Uri Gellers (Titel: Achad! Steim! Schalosch!)
  • IQ/DQ (Titel: TNT = Trinitrotoluol)
  • Brain Day (Titel: American Genius)
  • Die Fantastischen 4,952603814 (Titel: Fornikalcellulose)

Hörergruppen

Folgeschäden

Es wird davor gewarnt Heavy Mental zu hören ohne vorherige Aspirinzudröhnung, da diese Musik- richtung wegen der komplizierten Texte starke Kopfschmerzen oder Verwirrungszustände hervorrufen kann.