Hartz 5

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hartz 5 ist der neueste Teil der Pentalogie - später wird daraus eine Hexalogie werden - Das Hartz-Kompott. In actiongeladenen Schlachten rund um Arbeitslosenhausen beschreibt die filmische Handlung eine Geschichte von der verzweifelten Suche nach Arbeit, der Sucht nach Kokain und der Triebhaftigkeit von Gurken. Sylvester Stallone (Bekannt aus Mucki) wird vor seine härteste Arbeitsvermittlung gestellt. Untermalt wird das ganze Spektakel von blutigen Schlachten, exzessiven Feten und den leitmotivisch verarbeiteten Gurken. Angeblich wird an einer Fortsetzung gearbeitet.

Inhaltsangabe

Der fiese Professor Hartz hat die Prinzessin gefangen, auf Koks gesetzt, und zwingt sie nun auf der Wolfsburg zur Kurzarbeit.

Die Hauptfigur Stallone ist ein ganz gewöhnlicher Jobagent der JIA (Jops In Arbeitslosenhausen), der diesen Sachverhalt zufällig aus einer alten Akte erfährt, die er eigentlich hätte vernichten sollen. Seine durchschnittliche Ehefrau (gespielt von Heidi Klum) arbeitet im Haushalt und legt Gurken ein. Unterdessen entdecken seine hochintelligenten Söhne Roger (9) und Wilco (7) gerade die Formel zur Überschreitung der Lichtgeschwindigkeit. Es ist ein ganz normaler Tag, auch die Sonne scheint mal.

In diesem Moment kommt der fiese Professor beiläufig mit einer schwierigen Personalakte in Stallones Büro. Er sieht die Akte der Prinzessin auf Stallones Schreibtisch liegen. Stallone sieht, dass Hartz die Akte sieht. Hartz sieht wiederum, dass Stallone sieht, dass er die verbotene Akte gesehen hat. Beide Männer blicken einander lange an, die Atmosphäre knistert. Eine Dunstglocke von Blut und Schweiß hebt sich empor, auf dem benachbarten Werksgelände schreit ein Kind. Stallone reißt schließlich die Akte an sich, springt aus dem Fenster und flieht mit seinem Hubschrauber, doch der Professor folgt ihm durchs Fenster und holt ihn mit einer neuen schwarzen glänzenden S-Klasse ein.

Das Auto ist 5 Minuten lang aus allen möglichen Perspektiven zu sehen; es hat ABS, Ledersitze, Klima, Katalysator, Automatikgetriebe und ein Winter-Sorglos-Paket bei nur 1,9% Zinsen. Gleich hat er ihn, das Heckleitwerk des Fluchthubschraubers ist bereits zum Greifen nahe. Doch dann ertönt aus der wurzelholzverkleideten CD-Kombination der Rückruf: Per RDS und direkt aus Stuttgart. Mit versteinertem Gesicht umkrampft der Professor das Lederlenkrad, als der schwere Mercedes sanft im Grünstreifen ausrollt. Stallones Hubschrauber gewinnt an Vorsprung, der Held scheint vorerst gerettet, doch dann ...

Ein erbarmungsloser Kampf um Arbeit, Kokain, Werbemillionen und Gurken beginnt.