Harsch

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das kleine Wörtchen Harsch bedeutet so viel wie arg, heftig, sehr, voll oder volle Kanöle. Leider wird es in der normalen deutschen Sprache harsch selten benutzt. Durch die allgemeine Verdummung wird dieses lyrische Wort nur noch im Spruch Harsche Kritik verwendet. Von Freestyle Rappern wird es als guter Reim für Arsch gebraucht.

Initiative der FDP

Guido Westerwelle stellte folgenden Dialog 2er Jugendlicher als Vorschlag für den Wahlwerbespot 2005 vor.

Max und Jan treffen sich am Banhof und diskutieren natürlich sofort über das knorke Programm der FDP:

Jan:" Hey Max, ich hab mir harsch viele Gedanken über das Programm der FDP gemacht!"

Max:" Ja ich finds harsch dufte! Leider beleidigt die NPD den Westerwelle immer so harsch!"

Jan:" Genau, harsch schlecht find ich das! Ich weiß nicht, was es an liberalen Konzepten zu meckern gibt! Nicht jeder ist harsch der Harschnazi!"

Max:"Aber die Nazis sind ja eh immer so Harschcore, da brauchst du dich nicht ärgern, jeder würde denen gerne mal harsch eins auswischen! Deshalb wähl ich die FDP! Dort sind alle voll gemäßigt und schnieke drauf."

Jan:" Genau! Oh.. mein Zug fährt in einer Minute! Ich muss mich harsch beeilen! Meine Mutter hat mir leider nur ein Harschkornbrot zum Essen mitgegeben, deshalb bin ich harsch am Verhungern! Naja bis denne, nech?"

Unerwarteter Weise fand dieser Spot keinen Anklang bei der Zielgruppe der Jugendlichen, da diese noch nicht wahlberechtigt waren!