Hans-Maulwurf-Universität für Sinnlose Studien

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
(Weitergeleitet von Hans-Maulwurf-Universität)
Wechseln zu: Navigation, Suche


Logo der Universität.
Anzahl der Studenten 1.000.000
Gegründet von Hans Maulwurf
Präsident der Universität Marc Nagelmann
Trägerschaft staatlich
Standort Berlin
Überfüllte Hörsäle Zu Viele
Kotzrate in der Mensa 100%
Der Großteil (86 %) der Uni liegt unter der Erde. Dieses Gebäude beherbergt den Fachbereich „Gechichte und Moderne“ sowie die Anmeldung.

Die Hans-Maulwurf-Universität in Berlin, eigentlich Hans-Maulwurf-Universität für Sinnlose Studien, ist die weltgrößte Universität. Derzeit studieren dort über 1.000.000 Studenten. Der wohl wichtigste Fachbereich ist der Mathematik-Fachbereich mit seinem Institut für Wursttechnologie. Hier wurde auch der so bedeutende Wurst Ready-Standard entwickelt. Somit ist die Hans-Maulwurf-Universität die wichtigste Forschungseinrichtung auf diesem Gebiet. Interessant ist dass Lyndon B. Johnson hier studierte. Die Universität war führend an der Einführung des Leerstuhl-Systems beteiligt.

Fachbereiche

  1. Mathematik, Aktuellste Studie: Mathematikunterricht und seine Auswirkungen auf unschuldige Schüler
  2. Idiotie, Älteste Studie: Vorteile des Schwachsinns in hoch entwickelten Gesellschaften
  3. Dönologie & Wursttechnologie, Bestbesuchter Kurs: Gammelfleisch lecker würzen! Mit Natronlauge oder Salzsäure?, Internationale Beachtung bei der Erforschung und Widerlegung der Alles-hat-ein-Ende-nur-die-Wurst-hat-zwei-Theorie mit der Entwicklung der 3-endigen Bratwurst.
  4. Physik, Aktuelle Studie: Ist Physik für Mädchen schädlich? Lassen sich Synapsenverknorkselungen im Physikalischen System weiblicher Gehirne auf den Kontakt mit physischen Sachverhalten nachweisen, oder reicht es zu wissen, dass die das einfach nicht begreifen weil sie zu kleine Hände haben?
  5. Nukularphysik, Studie zur gesellschaftlichen Akzeptanz unbekannter, sinnfreier und nutzloser Studienrichtungen ohne Inhalt.
  6. Alkohol, Fachübergreifende Trinklehrgänge, Wahlpflichtfach: Komasaufen, Neuestes Fach: Englisch lallen mit spanischem Akzent (zur Anhebung der eigenen Attraktivität)
  7. Fickologie und Lochkunde, Jüngste Studie: Altersunterschied als Therapie für Midlife Crisis
  8. Raumschiffkonstruktionsfehler, Warum gibt es sie? Wozu sind sie gut? Wer hat's erfunden?
  9. Joghurt, Links- oder rechtsdrehend - das ist hier die Frage.
  10. Weltbeherrschung, Aktuellste Studie: Ist die Welt noch beherrschbar?
  11. Rhythmischer Sprechgesang, Die ältesten Studien zu Langzeitschäden im Gehirn dauern seit den Achtziger Jahren.
  12. Erkundung von Krankheiten, Wie stellt man es an, dass die anderen sie bekommen?
  13. Erforschung von interhumaner Kommunikation Fernkurse über's Internet, den Postweg oder per Flaschenpost
  14. Frauenattraktivitätsbewertungforschung, Aktuelle Studien zur Optimierung des Indikationssystems und zur Erforschung des Fischaugeneffektes

Wichtige Institute

  • Institut für Wursttechnologie
  • Institut für theoretischen Alkoholkonsum
Der Schulleiter ist allgegenwärtig.
  • Institut für Idiotie
  • Institut für angewandten Alkoholkonsum, Sektion „betreutes Trinken“

Wichtige Professoren