Gummirobbe

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gummirobbe. Der Mund ist nicht von Natur aus geöffnet.

Die gemeine Gummirobbe (lat. Robbus arabicus) ist eine in eher nördlichen Gefilden vorkommende Art der gemeinen Robbe. Sie ist die Antwort eines verrückten Wissenschaftlers auf die Frage, warum zur Hölle man Robben eigentlich nicht flexibel gummimäßig zurückbiegen kann und diese dann boomerangmäßig durch die Luft geschleudert werden.

Geschichte

Die Züchtung der Gummirobbe nahm seinen Lauf, als einem nordischen Hobby-Wissenschaftler eine sich hilflos am Strand fläzende Robbe auffiel. Da er sich am Strand aufhaltende Robben als nicht besonders vorteilhaft für die lokale Flora und Fauna des Strandes und der Tourismussituation befand, versuchte er zunächst, die Robbe eigenhändig zurück in das Wasser zu bugsieren. Die daraufhin emittierten Geräusche erinnerten den Wissenschaftler an das Paarungsritual der chilenischen Baseballfliege. Aufgrund der dabei auftretenden starken Schmerzen versuchte er daraufhin, eine Robbe mit einem Flummi zu kreuzen, so dass die Robbe aufgrund von ständiger Bewegungsänderung von P nach -P einem ständigen Impuls zugefügt werden kann.

Fehlversuche

Bei den teilweise sehr grausamen Experimenten bekamen die Gummirobben oftmals starke Wirbelsäulenschäden, welche sich leider auch nicht durch ein Reset der Robbe beheben ließen. Die Wissenschaftler blieben über dies zunächst im Unklaren, da man zu dem damaligen Kenntnisstand überhaupt nicht darüber im Klaren war, dass Robben sowas wie eine Wirbelsäule besitzen. Erst durch Durchröntgen der Robbe mit Hilfe eines Flachbettscanners konnte man die nötigen anatomischen Erkenntnisse ziehen (der Flachbettscanner war danach natürlich hinüber und die umgekehrte Vorgehensweise - das Röntgen des Flachbettscanners mit Hilfe einer Robbe zur Behebung des Schadens führte wider Erwarten leider nicht zu gewünschten Ergebnissen).

Einsatzgebiete

Die Gummirobbe ist aufgrund der hohen Elastizität verbunden mit viel Rippenspeck vielseitig einsetzbar. Neuartige Versuche, die Robbe als Sparrobbe für Kinder zu implementieren, schlugen allerdings (wahrscheinlich aufgrund des hohen Platz- und Nahrungsbedarfs) fehl. Im Moment laufen Versuche, die Robbe als Abrissrobbe einzusetzen, um Gebäude dem Erdboden gleichzumachen. Liberale Organisationen wie Al Qaida haben bereits Bedarf angemeldet. Robben fühlen sich bei solchen Versuchen im Allgemeinen sehr euphorisch, da sie durch die Luft fliegen und Sachen zerstören können.

Siehe auch