Grantelbart

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Grantelbart wie er leibt und lebt.

Grantelbart aka "Tafel 4 beim Rorschachtest" ist der Deckname von Darth Santa, der sich in die Produktion von Weihnachtsmann und Co. KG reingeschlichen hat. Sein Diener Gugor, ein Troll, erledigt all seine Drecksarbeit. Zusammen wollen sie dem Weihnachtsmann das Leben vermiesen.

Aussehen

Grantelbart hat einen ungepflegten zotteligen Bart, rote Springerstiefel, eine schwarze Gürtelhose, eine schwarze Weste mit grünen Ärmeln und einen gespitzten Lippenbart. Er hat nur zwei Zähne und eine Glatze (bevor er zu den Skinheads übergetreten ist, hatte er noch einen grauen Pferdeschwanz).

Lageplan von Grantelbarts Haus

Vorlieben

Grantelbart gehört den Skinheads an, was seine Glatze verdeutlicht. Er spielt gerne Heavy Metal-Musik, welche allerdings sogar Modern Talking meilenweit untertrifft. Wie er es in die Band von Rammstein geschafft hat, das weiß niemand so genau.

Seine liebe lange Zeit verbringt er fast immer damit, den "rotgekleideten Trottel" loszuwerden. Einmal ist ihm das auch gelungen, aber dies ist eine andere Geschichte.

Zudem ist er ein Neonazi, was seine rassistischen Äußerungen gegenüber allem, was nicht deutsch ist, verdeutlicht. Er ist auch World of Warcraft-süchtig, also von der WoW-Krankheit betroffen.

Geschichte

Fortsetzung der Geschichte von Satan Claus:

Als Darth Santa eines Tages in eine neue Wohnung umzog, ahnte er noch nicht, dass er nur 500m vom Weihnachtsmann entfernt wohnte. Als am Heiligabend der Weihnachtsmann am Haus vorbeiflog, erkannte Darth Santa, wo er da eingezogen ist. Er änderte seinen Namen in "Grantelbart", damit der Weihnachtsmann nicht merkte, wer Grantelbart wirklich war (der Weihnachtsmann wusste, wie man Satan Claus loswurde). 15 Jahre lang hatte er versucht, den Weihnachtsmann mit seinem Schlittenmoped auszutricksen. Bis eines Tages vor seiner Tür ein obdachloser Troll namens Gugor schlief. Er wurde zu Grantelbarts Sklaven Diener. Er spionierte die Werkstatt, das Haus und alle anderen Gebäude sorgfältig aus, so dass Grantelbart bessere Pläne schmieden konnte. Dies gefiel dem Weihnachtsmann gar nicht, worauf er die Sicherheit in seiner Werkstatt erhöhte. Seitdem ist (fast) jeder Versuch, den Weihnachtsmann loszuwerden, erfolglos geblieben.

Freunde

Grantelbart trifft sich gern in der Kneipe mit seinen Freunden Gargamel, Jumbo Schreiner und Darth Maul bei einem Bier. Zudem soll er mit Berti Vogts befreundet sein. Er hatte mit seinen Freunden ein Interview bei Radio Eriwan bei der Frage "Wir hassen den Weihnachtsmann. Tut ihr das auch?". Antwort: "Im Prinzip ja, wenn er die Kinder in den USA eher beliefert als hier in der Sowjetunion.

Manchmal macht Grantelbart mit seinen Freunden nachts auch illegale Motorradrennen im Weihnachtsdorf. Das nervt die Leute dort gewaltig, da sie dann nicht einschlafen können und mit allerlei Dingen aus dem Fenster werfen.

Haus

Grantelbarts Haus ist ein Villenbau aus den 80er-Jahren. Typisch sind die überdimensionierten Fenster, eine Rundtür, tausende "Achtung Grantelbart und evtl. Gugor" - Schilder, Doppelkamin und viel zu hohe Decken. Das Haus hatte er 1982 gekauft, als am Nordpol ein Ölrausch herrschte und er überlegte, einen Ölkonzern zu gründen, was er, aufgrund des Weihnachtsmannes, nie verwirklichte. Er besitzt aber Grundstücksrechte auf einen 1x1 m² großes Feld auf einem Ölfeld, was aber bereits komplett ausgebeutet wurde.

In seinem Haus sollen sich auch mehrere Geheimkeller und -schächte befinden, unter anderem auch eine Grube für Monster, einen Kaugummischacht als Falle und einen versteckten Turm, den er hinter einem Bild (sehr kreativ) versteckt hat. Angeblich soll auch einer bis nach Umpulumpistan führen, dies wird aber von Experten und RTL-Moderatoren heftig umstritten. Über die ganzen Schächte in Grantelbarts Haus wurde sogar im eindimensionalen Fernsehen eine Doku berichtet, die sich aber sowieso keiner angesehen hat, weswegen auch fast niemand von den Schächten weiß.

Unternehmer

Grantelbart ist Gesellschafter in der Grantelbart Atom Limited, die schlussendlich die Weihnachtsmann und Co. KG für 1 € ersteigert hat. Seine Grantelbart Atom Limited ist die Holding der Weihnachtsmann und Co. KG und der Darth Santa Damenunterwäsche GmbH. Die Holding wurde gegründet, nachdem er in die Gegend des Weihnachtsmannes gezogen ist, damit dieser seinen Bruder nicht bemerkt.

Beard.jpg
Dieser Artikel ist Teil des Themenkreises „Bärte des Grauens“

Bonifazius | Fidel Castro | Friedrich Engels | Franzosé | Graf Falko von Falkenstein | Grantelbart | Eggman | Schläfer Heinrich | Adolf Hitler | Saddam Hussein | Ayatollah Khomeini | Osama bin Laden | Karl Marx | Reinhold Messner | Nikolaus | Barack Osama | Satan Claus | Uncle Sam | Prof. Dr. Claus Schilling | Bart Simpson  | Josef Stalin | Teufelsbart | Typ aus dem Ruhrgebiet, der sich nach der Schulausbildung einen Rauschebart wachsen lässt, nach Syrien fährt und sich Abu dhabi al germani nennt | Wolfgang Thierse | Pierre Vogel | Weihnachtsmann | Conchita Wurst | Seltsame Bärte
Bearbeiten!

Beard.jpg
Jesus' Geburtstag!
Da strahlt der Baum!