Grabstein (Kommunikationsplattform)

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Monty Python Gott.jpg

Halt ein, oh Besucher dieser Seite!

Der nachfolgende Artikel könnte deine religiösen Gefühle verletzen oder du könntest gar vom Glauben abfallen. Wenn du in dieser Hinsicht keinen Spaß verstehst, lies bitte hier weiter.

Falls dein fester Glaube unerschütterlich ist, du gar keinen hast oder sowieso schon den Scheiterhaufen vorgeheizt hast, wünschen wir dir viel Vergnügen beim Lesen dieses Artikels.

Gezeichnet, die Hohepriester und Propheten der Stupidedia

Heilige Handgranate.jpg

Grabsteine sind eine platte Form von Steintafeln, über die Tote meist ziemlich platt versuchen, mit den Lebenden zu sprechen. Diese Mode kam auf, als die Sekte der Christen die Weltherrschaft übernahm und sich seitdem in der ganzen Welt durchsetzte. So drängen sie sich mit den Geburts- und Sterbedaten den Lebenden förmlich auf, die arglos am Grab vorbei spazieren und für die, die diese Daten kennen, sind sie sowieso nicht mehr interessant.

Denkspruch

Der zweite Teil, der sich auf vielen Steinen findet, besteht aus einem Denkspruch, also einer Aussage, die den Lebenden zum Denken anregen soll und stellt somit eine passive Form der Kommunikation dar. Hier einige Beispiele:

"Wir werden Dich nie vergessen" kann ironisch interpretiert werden ("Lasset uns froh und munter sein, dass...) oder auch als Grundhaltung den Toten innewohnend ("Big Brother is watching you-wir werden Dich im Auge behalten")

"Er kehrt nie wieder" "Lasset uns froh ..." oder eine Form des nachträglich ausgesprochenen Lobes, hier liegt ein guter Hausmann begraben

"Denn Dein ist das Reich und die Kraft und die Herrlichkeit in Ewigkeit. Amen" (Weil er/sie reichlich an Kraft verloren hat, braucht er ewig, um diese in diesem verherrlichten Reich wieder aufzutanken)

Werbung

Der dritte Teil findet sich oft etwas versteckt am Fußende des Grabes an der Umrandung. In verkaufsaggressiver Aufmachung machen dort die Beerdigungsunternehmen Werbung:

"Haben Sie keine Sorgen mehr, wir bringen Sie billig unter die Erde"
"Lassen Sie sich doch gleich vom Fachmann umlegen"
"Frisch gebettet ist halb gestorben"

und sind daher seriösen Friedhofsgärtnern oft ein Dorn im Auge.