1 x 1 Silberauszeichnung von NaruUzuhyuuga

Google Earth

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dank Google Earth kann jetzt auch jeder Idiot nachvollziehen, warum die zerbombte Insel in der Westsee Bikini-Atoll heißt.
Quelle: Google Earth
Der Google-Flugsimulator macht dem Microsoft FSX echte Konkurrenz, hier über Salzburg, gut zu sehen: die Festung Hohensalzburg.
Quelle: Google Earth

Google Earth ist der Versuch von Google, seine fehlenden Datenschutzbestimmungen bildlich und damit für den normalen Benutzer einfacher ersichtlich darzustellen.


Der Neue Markt bezeichnet Google Earth jedoch als ein wahnsinnig tolles Programm von Google, mit dem der versierte Hobby-Computer-Profi anhand von überaus geheimen Satellitenfotos erkunden kann, wie der Garten von oben aussieht oder dass das Auto seiner Ehefrau oft vor dem Haus ihres Exfreundes geparkt ist, während er selbst seine Zeit im Büro absitzen muss.

Um das Programm zu erlangen und zu nutzen, braucht man nur ein klitzekleines bisschen Geduld und den Willen, seine Internetzverbindung beim Gebrauch der Software völlig abschmieren zu lassen. Bereits nach 5 Stunden liefert das 56-k-Modem am 486er-Familien-PC schlecht aufgelöste Bilder, auf denen man sich selbst im Jahr 1985 beim Rasenmähen sehen kann.

Dennoch findet dieses Programm bei der versammelten Internetzgemeinde großen Anklang. Immer häufiger kann man Diskussionen mitverfolgen, die nach ungefähr folgendem Schema ablaufen:

"Hey, haste schon das fliegende Auto vorm Reichstag gefunden?"
- "Ne, jetzt echt? Ey, der Flughafen von New York ist eh viel geiler, weißu, Aldä."

Es wurde festgestellt, dass wahre Google-Earth-Fans die Bilder schon als Pornoersatz benutzen, anstatt auf den richtigen Pornoseiten im Internetz 700 KB große Preview-Filmchen kostenlos downzuloaden und mit einem kostenlosen Programm zusammenzumontieren.

Jedoch bringt Google Earth auch Gutes, es wurden z.B. schon Morde aufgeklärt. Das funktioniert so: Während des Tötens spritzt Blut, welches im richtigen Moment und den gegebenen Umwelteinflüssen das Sonnenlicht so reflektieren kann, dass es in die Kamera des Satelliten kommt und dort durch die Form der Linse ein umgekehrtes Pentagramm ergibt. Diese Methode hat dem KGB und dem BND schon des Öfteren Tipps auf verbuddelte RAF-Opfer gegeben.

Ähnliche Programme

  • Apple Maps
  • Microsafts Windows Live Local
  • NASA World Wind
  • calc.exe

Verwandtschaft