Gesundheitsminister

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Gesundheitsminister ist einer der vielen Lügenbolde der Politik. Er ist der Erfinder der Praxisgebühr die natürlich von allen Bürgern gerne gezahlt wird.

Aufgaben eines GM

Der Gesundheitsminister ist verantwortlich alle Lebensmittel als gefährlich zu verurteilen. Des Weiteren gibt er pro Tag 10 weitere Krebsstudien in Auftrag, welche beweisen sollen, dass Essen Krebs verursacht. Das Ergebnis wird dann in der Montagsausgabe der Bild-Zeitung veröffentlicht. Weitere Zuständigkeiten eines GM: Vorschläge für gesundheitlich bezogene Steuern, Abzocken deutscher Bundesbürger, Erhöhen von Zigarettenpreisen (weil krebserregend), Reichmachen deutscher Ärzte ...

Wahl zum GM

Jeder Manager, Chef oder jedes sonstige Arschloch kann Gesundheitsminister werden. Er muss nur wissen wie man Leute prellt und verarscht. Ist er einmal unter seinen Politiker-Freunden bekannt kann er sich zur Wahl aufstellen lassen. Diese erfolgt Samstag abends auf RTL unter dem Namen: Deutschland sucht dümmsten Steuerkönig (siehe: DSDS)

Vom GM erschaffene Gesetze und Steuern

  • ficken mit Kondom verboten, da krebserregend
  • vögeln verboten, weil Vogelgrippeerregend
  • Rauchen kann tödlich sein, muss aber nicht
  • Praxisgebühr, aber nur für Arme oder Senioren (also 90% der Bürger). Reiche und Politiker sind davon befreit (und sind sowieso Freunde der Mediziner)
  • Rentnerzuschlag - da Rentner sowieso so oft krank sind kann man doch gleich mal mehr Geld von ihnen verlangen
  • Rentner zuschlag - ein prima Ersatz für die teure Physiotheraphie der Senioren: verprügeln der der alten ist jetzt legal
  • Afrika leidet unter Hungernot, na und? Hauptsache wir Ärzte sind reicher!