Geschwister Schenko

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Geschwister Schenko sind eine Familiensippe in der Ukraine. Der ungewöhnliche Namenszusatz der Großfamilie entstand in einem Jahrhundert aus der schönen Tradition heraus, dass man sich jedes Mal zu Weihnachten gegenseitig etwas schenkte (russ. schenko - ich schenke).

Die Mitglieder der Familie heißen Julia Tymoschenko, Viktor Juschtschenko und Viktor Januschenko. Dem Familienclan gehört die gesamte Ukraine. Um diese Tatsache zu bemänteln, hatten die Geschwister eigens verschiedene Parteien gegründet, die jedoch von einem Clanführer mit eiserner Faust zusammengehalten werden. Der Ukrainische Mafia Baron Viktor Juschtschenko hat von einem anderen Oberhaupt eine Giftgas Ladung geschenkt bekommen.

Reich wurden die Schenkos durch den Anbau und Export von Korkenziehern. Ohne diese Großtat müssten die armen Russen weiterhin beim öffnen von Weinflaschen die Hälse abschlagen.

Nastrowje!