Geschwister

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschwister sind seltsame Wesen die öfter zu besserwisserischen und egoistischen Handlungen neigen. Mann nennt sie auch im vortgeschrittenen Fall "Vorgesetze" oder "Chefs". Die Benennung Vorgesetzte kommt von dem Lateinischen Wort "Vorus". Vorus wiederum bedeutet so viel wie machtsüchtig, herrscherrisch, streberhaft, und leben-schwer-macherisch!

Der Unterschied

Der Unterschied zwischen kleinen und großen Geschwistern ist sehr groß. Die kleinen Chefs haben oft den nachteil das sie ein Duplikat des größeren sein wollen es aber häufig nur zu billig-Silikon-Kopien schaffen. Das hat die Auswirkung, dass sie häufig als "zu dick" , "falsch" oder "Dolly Buster" bezeichnet werden.

Die großen Chefs haben das Problem das man heutzutage "Hitler" nennt. Das Wort "Hitler" kommt auch aus dem lateinischen und heißt so viel wie gemein, hinterhältig, gasfreudig und herrscherisch was wir schon von den "Vorus" kennen.

Insgesamt sollte man sich von Chefs so gut es geht fernhalten da sie es auch manchmal bis in die erwachsenen Welt schaffen. Weiterführend kann man sagen, dass die älteren Chefs meist das Sagen haben (bzw. es haben sollten!) und die kleineren Chefs zur Wurst werden lässt. Man kann sie zum Brötchen holen, Massieren, Kaffe kochen, aufräumen usw verdammen... KEINE SORGE!!! das schadet ihnen nicht. Sie sind extrem belastbar, auch wenn sie oftmals klagen. Denn sie sind gute Schauspieler

Einige Geschwister wissen auch gar nicht, das sie Geschwister sind (oder wollen es nicht wahrhaben!) Sie hassen sich, beißen sich und kratzen sich gegenseitig die Augen aus, zerren sich an den sperlichen Haaren und ähnliche Bösartigkeiten.. Später landen solche Leute denn in Talkshows bei Britt oder Oliver Geißen und versuchen sich gegenseitig vor Millionen von Leuten zu blamieren.

Siehe auch