Genitiv

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ge-ni-Tiv (veraltet Genitiv)

Das Ge-ni-Tiv ist eine wohlgemeinte Warnung. Dessen größter Feind ist traditionell der Dativ. Aufgrund der fortschreitenden Verrohung der Menschen, ihrer Abgestumpftheit gegenüber Situationen und Begebenheiten ist nun auch der Ge-ni-Tiv in Funktion und Farbe vom Aussterben bedroht. Als erstes machte das Buch "Dem Ge-ni-Tiv ist den Ge-ni-Tiv ihm sein Tod" auf diese bedrohliche Situation aufmerksam. Seither sind viele Menschen aufgerüttelt. Einige nehmen sich verängstigter Ge-ni-Tive an oder Sammeln für die Erhaltung dieser bedrohten Fälle. Auch ARTE reagierte helfend mit Ge-ni-Tivi.

Der größte und gefährlichste Feind ist allerdings noch immer der Rechtschreiber und -sprecher.

Das Ge-ni-Tiv gehört zur Gattung der Tiven. Hier auch einzustufen ist Der-da-Tiv (Dativ nach neuer deutscher Rechtschreibung). Allerdings ist Der-da-Tiv eher der Feststellung als der Warnung zuzuordnen. Dies ist laut anerkannter Wissenschaftler auch der Grund, warum Kreuzungsversuche beider Gattungsspezien bisher nicht als erfolgreich einzustufen sind. Nicht umsonst sagt der Volksmund: Ge-ni-Tiv, wenn Der-da-Tiv ist!

Außerdem eine moderndeutsche Bezeichnung für eine Warnung, z.B. "Genitiv in unsern Klassenraum!" / "Genitiv ins Wasser (, denn es ist Dativ)"

Weitere Bedeutung

Der "Gen-itiv" ist ein Mitarbeiter im Bereich Talkshows. Der Genitiv findet heraus ob Ingo der Sohn von Susannes Mutter, ist, die mit Johannes auf Jochens Party, Ingos Frau Johanna geschwängert hat.

Siehe auch