Geheimwaffe

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (bspw. Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise durch andere fragliche Passagen ersetzt. Deshalb darf diese Warnmarkierung auch nicht entfernt werden! Du kannst der Stupidedia bei diesem Thema auch nicht weiterhelfen? Dann lasse es am besten ganz bleiben! Näheres ist jedenfalls nicht auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben.


Eine Geheimwaffe ist vor allem eines: geheim! Weder ihre Funktionsweise ist bekannt, noch der Hersteller, ihre Durchschlagskraft, ihre Reichweite, ihre Effizienz, ihre Munition oder der Grad ihrer Fertigstellung. Geheimwaffen sind nämlich immer in der Erprobungsphase. Sobald sie fertig sind, können sie nicht mehr geheim bleiben, denn dazu wären die Entwicklungskosten zu hoch gewesen, die nur durch schnellen Einsatz und/oder weltweites Protzen bzw. Werbung kompensiert werden können. Damit ergibt sich die einzige bekannte Größe von Geheimwaffen: ihre Kosten, die man in den Aufstellungen über Militäretats einsehen kann.