Gaskrank

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gaskrank [engl. gas-crank] ist eine Krankheit, die durch zu viel quantitativen Blödsinn bei Gas eine Gereiztheit hervorruft.

Herkunft und Auftreten

Allgemein wird angenommen, dass es schon in der Ursuppe krankes Gas gab, was dazu führte das auch heute noch in einigen Gehirnen dieses kranke Gas eingeschlossen ist und sich hin und wieder durch spontane Selbstentzündung im Kopf der jeweiligen Person freisetzt. Dieses kann durch extrem Alkoholgenuss begünstigt werden, da dieser für eine instabile Form der Sichtweite und Sichtqualität sorgt und damit die Gaskrankheit begünstigt. Das Gas setzt sich dann langsam frei und befällt die verschiedenen Orbitale des Gehirnraums, die bei den Opfern meistens so groß sind, dass die Ausdehnung der der Milchstraße ähneln, wenn nicht übertrumpfen.

Krankes Gas äußert sich durch die grünliche Färbung im Etharaum des Gases und plötzlich auftretende Lachanfälle.

Vorkommen

Erstrecken tut sich dieses Phänomen über ganz Eurasien und Amerika und Australien. Die Ausbreitung erfolgt rapide und stupide ohne jede Vorwarnung. Impfungen sind bis jetzt noch nicht entwickelt worden, da man das Problem noch nicht neutralisieren konnte.

Erste Hilfe

Äußern sich ernsthafte Symptome der Gaskrankheit bei einer Person, hilfr man ihr am Besten, wenn man sie einfach ignoriert, oder ihr die Unterhose über den Kopf zieht.