Galaxywars

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Galaxywars ist eine 2001 erforschte Einstiegsdroge im Bereich der Arbeitslose-vom-arbeiten-abhalter-Spiele. Es wurde entwickelt um 30.000 Leute auf jedem Server aus dem RL abzuhalten.

Das Spiel

Bei dem Spiel geht es hauptsächlich um eins: Das sogenannte Bauern (zu englisch:Farmen). Hierbei geht es darum, den Gegner bei einem Überfall soooo lieb zu haben, dass er dem Spieler, die begehrten Rohstoffe von selbst gibt. Siehe auch: George W. Bush

Das Bauern kann auf den Liebhaber Folgen, wie z.B. Schlaflosigkeit oder Arbeitssuche auslösen und ihn im schlimmsten Falle ins RL zurückholen. Den Bauer (Farmer) kann es zu Aggressionen, Emo-werden oder sogar hin zum Suicid/RL führen.

Die Server

Die Server, welche 80% der Landfläche Liechtensteins bedecken, sind mechanische Server aus Nordkorea. Sie werden mit 1758 indischen Zwerghamstern angekurbelt, wodurch sie es auf eine Absturzrate von min. 6 Abstürzen/Tag bringen. Zum Vergleich: OGame Server haben im durchschnitt 25 Abstürze/Tag, da sie mit Kanadischen Kanalratten betrieben werden.

Fazit

Galaxywars ist das perfekte Spiel für jeden arbeitslosen, drogenabhängigen und suizidgefährdeten Menschen. Es trägt außerdem zur globalen Erwärmung massiv bei, da es über 200.000 Computer täglich dauerhaft zum glühen bringt.