Freizeichen

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Freizeichen ist ein Anstecker, den man deutlich sichtbar tragen muss, wenn man zur Zeit keinen festen Partner hat. Das Tragen ist gesetzlich vorgeschrieben! Nur in Ausnahmefällen (man weiß noch nicht, dass der Partner sich von einem getrennt hat) ist der Verzicht auf das Tragen erlaubt. Dann benötigt man jedoch ein Kantholz 40x15x1cm³, das deutlich vor dem Kopf zu tragen ist und einen gleichzeitig als Dackel ausweist.

1922 wurde das Freizeichen von Henry Ford für die Erfindung der Ampel vertont. Wegen der großen Beliebtheit wird es seitdem bei Telefongesellschaften als Bereitschaftssignal beim Abheben des Hörers missbraucht.