Frauto

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Frauto ist ein seit 2005 von der Bundeskommission für Fahr- und Straßensicherheit zugelassenes Fahrzeug, welches ausschließlich von Frauen benutzt wird.

Grundausstattung

nur für Frauen

Zu der Grundausstattung des Frautos gehören:

  • Extra große Spiegel
  • Fußheizung
  • Navigationssystem
  • eingebautes Telefon mit Freisprecheinrichtung
  • Ersatzschuhaufbewahrungsfächer unter den Sitzen
  • Einparkhilfe (sowohl vorne, als auch hinten)
  • Ersatzeinparkhilfe (falls die erste durch falsches Einparken kaputt gegangen ist)
  • Handbuch über die deutschen Verkehrsregeln

Sonderausstattung

Man kann sein Frauto außerdem nach Wunsch mit folgenden Extras ausstatten:

  • Schminkehalter
  • Dildositz
  • integrierte Toilette im Kofferraum
  • Sitze aus Mikrofaser
  • Duftbaum aus echten Rosenblättern
  • Panorama Schminkspiegel

Besonderheiten

Das Frauto besitzt einige Besonderheiten gegenüber herkömmlichen Kraftfahrzeugen:

  • Es besitzt eine eingebaute Drossel, die es der Fahrerin nicht ermöglicht, schneller als 80 km/h zu fahren. Außerdem hat das Frauto FBS (Fahrspurblockiersystem), welches verhindert, dass die Frau auf der Autobahn die linke oder mittlere Spur befährt.
  • Seit September 2005 muss auch jedes Frauto mit einer Warnparkanlage ausgestattet sein. Die Warnparkanlage schaltet automatisch die Warnblinkanlage ein, wenn die Frau versucht einzuparken.
  • An der Hupe befindet sich ein kleiner Schalter, mit dem die Frau einstellen kann, ob sie ein normales Hupgeräusch möchte, oder ob die Hupe eine Melodie hupen soll, nachdem sie betätigt wurde. Zur Auswahl stehen "Celine Dion - My Heart will go on", "Whitney Housten - I will always love you" oder "Bill Medley + Jennifer Warnes - (I've Had) the Time of My Life". Per USB Schnittstelle lassen sich auch eigene Songs vom Mp3 Player problemlos auf den internen Speicher (256 MB, oder wie es im Frauto angegeben ist: ca. 85 Lieder) überspielen.
  • Der Motor des Frautos ist in seiner Form einzigartig, da er eine automatische Spriterkennung hat und dementsprechen umschaltet. Somit ist es endlich egal, was die Frau tankt, es kann nichts mehr kaputt gehen.
  • Um die Links-Rechtsschwäche der Frau auszugleichen, wirde der Blinker umgestellt und blinkt nun nach links, wenn sie ihn auf rechts stellt und umgekehrt.
  • Neben dem Warnblinkanlagenschalter befindet sich ein Schalter, mit dem man den Loyalitätsmodus des Frautos einschalten kann. Ist dieser aktiviert, verliert das Frauto ca. alle 4 Wochen etwas Öl, fährt lauter und nicht mehr so schnell.