Frühaufsteher

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Frühaufsteher sind Personen, die aufgrund einer Erkrankung früher aufstehen können als normale Menschen.

Der Frühaufsteher wird von der Gesellschaft geachtet, da er regelmäßig pünktlich zur Arbeit geht. Seine Leistungsfähigkeit ist während der Arbeitszeit höher als die der anderen. Der Zustand des Frühaufstehens erlaubt es, nicht zweckmäßige Aufgaben zu erfüllen, die da wären:

Der Preis dafür ist eine frühe Schlafensgehzeit. Somit trifft man diese Art von Menschen nicht häufig in sogenannten Discotheken, Bars und Loungen.

Juristische Aspekte

Gewalt gegenüber Frühaufstehern kann unter Umständen straffrei bleiben. In der juristischen Praxis wird bei folgenden (überwiegend präventiven) Notwehrhandlungen von der Strafverfolgung abgesehen :

  • Axtmord
  • Missbrauch als lebende Klobürste.
  • Sakrale Verstümmelung.
  • Schuss ins Knie (mit kleinkalibrigen Schusswaffen).
  • Im Wald nackt an einen Baum ketten.
  • Zunähen des Mundes oder sonstiger Körperöffnungen.
  • beliebige Kombinationen o.g. Methoden.

Voraussetzung zur Straffreiheit ist, dass der Geschädigte Mitbewohner einer WG ist. Die Rechtssprechung hat in der Vergangenheit eine Notwehrsituation bei folgenden drei Vorkommnissen bejaht:

  1. Gute Laune vor 06:00 Uhr.
  2. Freiwilliges Aufstehen vor 04:00 Uhr.
  3. Singen oder unnötiges Lärmen innerhalb des o.g. Zeitraumes.

Siehe nicht