Folterwissenschaften

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Folterwissenschaften waren im Mittelalter die wichtigsten Wissenschaften mit den besten Berufsausichten.

Studiengänge

Wichtige Studiengänge waren Folterkunde, Foltermaschinenbau, Foltermedizin und das etwas später aufkomende Wirtschaftsfoltern das bessere Aufstiegsmöglichkeiten in der Folterindustrie versprach.

Wichtige Firmen

  • Henker KG
  • KeinVerbrechenFolterTod AG (Hier konnte man Personen in Auftrag geben)
  • Hexenwohnungsversteigerung AG (entlarfte die meisten Hexen)
  • WeFolterYouTomorrow GmbH (Versteigerte auch Wohnungen)

Das Ende

Als die Naturwissenschaften wucherten und ein offener Krieg zwischen Folterwissenschaftlern und Naturwissenschaftlern um die Finanzmittel der fettgefressen Könige ausbrach waren die Folterwissenschaftler unterlegen, da sie 3 Leute brauchen um 1 KO zu foltern wärend die Naturwissenschaftler nur 1 brauchten um 3 KO zu machen (z.B. Trägheit einer schweren Masse ausnutzen). Resultat: Durch das Ausrotten der Folterwissenschaften verzehnfachte sich die Bevölkerung dann innerhalb kürzester Zeit.

Historische Einordnung

  • Antike: Raubtiere frassen uns
  • Eiszeit: Erfrieren
  • Frühzeit: Krieg
  • Mittelalter: Folterwissenschaften <- Hier, Hier is es
  • Renaissance: Hungertod
  • Moderne: Kondome
  • Zukunft: Nur noch Designerkinder

Siehe auch