Flugstein

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hoch oben wirkt er plötzlich nicht mehr wie ein einfacher Stein.

Der Flugstein (lat. saxum volaticum) ist ein Vogel und gehört zu der Gruppe der Schnatzflügler.

Eigenarten

Experten sind sich sicher, dass es sich bei der Gattung Flugstein um eine besondere Vogelart handelt, von dem auch die Menschen noch einiges lernen können. Der Flugstein, als Subspezies des H.P. Schnatzes, weißt eine interessante Eigenart auf, so kann es vorkommen, dass das Gefieder des Flugsteins spontan verkalkt und somit unbrauchbar wird und der Flugstein flugunfähig zu Boden fällt. Geschieht dies während er auf sensible Objekte oder Subjekte zufliegt, wie etwa Fensterscheiben oder Dieter Bohlen, können diese erheblichen Schaden nehmen. Grund für die spontane Verkalkung des Gefieders ist eine genetische Disposition, welche es dem Flugstein unmöglich macht, körpereigenes Calgon zu erzeugen, wie es etwa der H.P. Schnatz vermag. Der Flugstein übersteht diese Metamorphose meist unbeschadet und ist danach zwar flug- allerdings nicht lebensunfähig. Daher streiten sich Experten seit vielen Jahren, ob der Flugstein nicht doch als Laufvogel kategorisiert werden soll. Gegen diese Einstufung hat der Entdecker des Flugsteins als Spezies (Prof. Dr. Dipl.-Biol. Rodenberg) jedoch das durchschlagende Argument. Der Flugstein wächst nicht an Bäumen und ist ungenießbar, daher kann er nicht, wie es beispielsweise bei dem Kiwi der Fall ist, als Laufvogel kategorisiert werden.

Population

Während die deutsche Population der Flugsteine am Ende der 68er-Bewegung als nahezu ausgerottet angesehen wurde, hat sie sich heute wieder erholt. Führende Wissenschaftler sind sich bis heute nicht sicher welche Faktoren die Population beeinflussen. Nicht wissenschaftlich bestätigte Theorien besagen, dass Flugsteine in einer symbiotischen Beziehung mit Radikalen und Hooligans leben, da die Populationsdichte in der Nähe solcher in Gruppen enorm ansteigt und mit diesen weiterzieht. Einen weiteren Zusammenhang, welcher als nicht gesichert gilt, sieht die Wissenschaft zwischen der Populationsdichte und versäumter Schutzgeldzahlung an die Mafia und ähnliche Gruppierungen (Siehe AC/DC). Aus diesem Grund wirbt die Ndrangheta seit einiger Zeit mit einer Bekämpfung von Flugsteinen gegen ein so genanntes Schutzgeld, welches dem Schutz vor Flugsteinen gilt. Sofern dieser Zusammenhang tatsächlich besteht, scheint eine Verwandtschaft zwischen Brennauto, Knochenbruch und Flugstein sehr wahrscheinlich, dies wiederum würde die Frage aufwerfen, ob es sich bei Knochenbruch und Brennauto um bisher nicht entdeckte Vogelarten handelt.