Fliegende Kuh

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wo gehts'n jetzt lang? Dieser Artikel behandelt reale fliegende Kühe, für die Simulation siehe Kuhpong
Achtung! Heute lassen wir hier die Kuh fliegen!

Auf Partys lässt man gerne mal die Kuh fliegen. Dazu muss man natürlich eine einladen. Am besten geht es aber, wenn eine richtig blöde Kuh unangemeldet vor der Tür steht. Dann fliegt sie meistens direkt hinaus. Kühe fliegen oft an Orten, an denen auch der Bär gerne steppt - oder der Papst. Letzterer boxt auch gerne mal im Kettenhemd. Alle Drei lieben offene Fässer, weil sie meistens Durst wie 'ne Ziege aber keinen Zapfhahn dabei haben. Dann holen sie die Puppen aus dem Kinderzimmer und lassen sie tanzen, bis die Löcher aus dem Käse fliegen, oder der Arzt kommt. Aber Vorsicht: Wenn mal wieder so richtig die Post ab geht, braucht man hinterher oft die Handwerker.

Historisches

  • Manni, oder auch Manfred von Richthofen flog auf einer rot bemalten fliegenden Kuh in den Krieg um den Terrorismus, den Frauenhandel und pappige Brötchen zu bekämpfen.
  • Meine Mama meint, sie wäre von einer fliegenden Kuh geritten worden.
  • Während eines Tornados in Florida flog einmal eine ganze Horde Kühe über das Kuckucksnest. Aber das war gar nicht lustig.

Nicht zu verwechseln mit