1 x 1 Silberauszeichnung von Meistermichi

Fledermaus

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der/die/das Fledermaus (mickus mausus lufticus) ist eine Weiterentwicklung der gemeinen Wühl- und Springmaus (mickus mausus wuehlus), die nach einem Level-Up-Item Flügel bekommen hat. Nicht zu verwechseln mit der Flugratte. Sie bildet das Hauptkampfmittel der Mäusestreitkräfte im Katz-und-Maus-Konflikt.
Fledermäuse gehören der Ordnung der Supertiere an, der auch andere Gattungen, wie die Flugratte, das Superhuhn, der Fliegende Spageltazarn oder das fliegende Spaghettimonster angehören. Fledermäuse bilden besondere soziale Gruppen, die als Alarmrotten bekannt sind.

Level Up und Modifikationen

Flederviech der Gattung Vämp.

Die gemeine Wühl- und Springmaus kann auf mehrere Arten aufleveln. Die einzige Vorbedingung ist der körperliche Kontakt mit einem Supergegenstand (von super mario geklaut), in diesem Fall die Fleder. Mit dem Level-Up durchläuft die betroffene Wühl- und Springmaus auch mehrere Phasen der Bewusstseinsveränderung und Persönlichkeitsveränderung, ins besondere nach Erhalt des Pilotenscheins.

  1. Die Maus verliert ihre Primärwaffe, den Peitschenschwanz.
  2. Das Haupterkennungsmittel, die Ohren, Nager, groß, grau modifizieren zu Ohren, klein, Luftüberlegenheitsnager, grau.
  3. Die Flügel treten an die Stelle der großen Hinterbeine.
  • Vorteilige Entwicklung:
  1. An die Stelle der Primärwaffe tritt ein gut bestückter Multifunktionsgürtel.
  2. Das Pieps- und Kreisch-Ganglion im Gehirn wird gegen ein "Code 13 Mk.XXV Ortungssystem airborne" mit hochauflösendem Ultraschallrasterzielapparat eingetauscht.
  3. Die Gewichtsverteilung durch die neue Belastung durch die Flügel führt zur Überkopfruhehaltung. Dadurch wird die Schadenswirkung möglicher Überraschungsangriffe von Sturzkampfflugratten (StuRa's) auf den Kopf minimiert.

Flugeigenschaften

Obwohl sie in dem Ruf stehen, schlechte aerodynamische Eigenschaften zu haben, zeichnen sich Fledermäuse ganz besonders durch Mittelmaß aus. Mit einem mittelgroßen Wendekreis, mittelhoher Geschwindigkeit und mittlerem Fluggewicht nehmen sie in jeder Statistik konsequent Mittelpositionen ein.

Subgattungen

Je nach Art des Level-Up items entsteht eine andere Subgattung:

  • gemeine Feld-/ Wald-/ und Wiesenfleder: Durch sie entsteht die gemeine Kampffledermaus. Sie ist die häufigste Subgattung und verfügt über keinerlei äußere Besonderheiten. Sie bildet das Rückgrat einer jeden Alarmrotte.
  • Schwarzfleder: Nach Kontakt wird die Maus zur Tarnkappenfledermaus. Dabei erhält sie als besondere Charaktereigenschaft eine schwarze Augenbinde mit Sehlöchern. Sie ist oft Vorbild für Heldenverehrung und die Abenteuer der berühmtesten Tarnkappenfledermaus wurden mehrmals verfilmt.
  • Pfeilfleder: Die Maus entwickelt sich zur Hochgeschwindigkeitsaufklärerfledermaus. Sie entwickelt riesige Augen und besondere Drüsen an den Hinterbeinen, die ihre Geschwindigkeit auf Mach3+ erhöht. Sie wird jedoch meist nur als Kamikazefledermaus bezeichnet, da sie beim Durchfliegen der Schallmauer von dem Knall erschreckt an einem Herzinfarkt stirbt und mit hoher Geschwindigkeit zielungerichtet weiterrast.

Historische Ereignisse

Frühzeit

Mehrere historische Ereignisse gehen auf daraus folgende Einschläge zurück, besonders die Vernichtung des Turms von Babel oder die Entfernung des Kopfes vom Rumpf des kopflosen Rattenritters.

  • Bo-Bombfleder: Diese Ballförmige Feder erzeugt B52-Fledermäuse. Sie ist die physisch Größte unter den Fledermäusen und kann große Mengen chemisch hochexplosiver Kot"pallets" abwerfen, die große Zerstörungskraft besitzen.
  • Absinthfleder: Dieser Gegenstand generiert die berüchtigten Luftüberlegenheitsfledermäuse. Diese tollkühnen Geschöpfe werden mit verbundenen Augen in die Luft katapultiert. Durch die Luftströmung befreit, stürzen sie sich auf alles in ihrem Einsatzbereich. Sie werden meist als Luftabwehreinheit in Formationen der gefährlichen Sturzkampfflugratten geschleudert. Obwohl ihr Einsatz immer große Erfolge verzeichnete, wird sie nur noch selten eingesetzt. Zahlreiche Waffenfehlfunktionen auf dem Boden führten zu einer viel zu hohen Freundfeuerrate.
  • Stewardessenfleder: Die aus diesem Item hervorgehende Subgattung ist eine Besonderheit: Sie entwickeln zwar Flügel, sind aber nicht flugfähig. Sie bilden die Bodencrews und unterstützen die Flugmannschaften tatkräftig und besonders durch Zubereitung von stärkender Nahrung auf der Basis von Bohnen. Sie entwickeln eine blaue Körperfärbung und blonden Kopfschmuck. Nur weibliche Mäuse sprechen auf die Fleder an. Sie werden zusammenfassend Stewardessenfledermäuse genannt und sind der Stolz jeder Alarmrotte.

Das 2002'er Unterlassungsurteil

Die Abenteuer der berühmtesten Tarnkappenfledermaus Bat, Kommandeur des Tarnkappenfledermausgeschwaders 35, wurden von ein paar unbehaarten Affen mehrmals adaptiert. Da allerdings der Protagonist in Strumpfhosen und damit anstößig und nicht minderjährigenkonform dargestellt wurde, erwirkte Bat 2002 eine Unterlassungsklage gegen unbekannt. Seitdem sind keine weiteren Verstöße gegen Recht und Anstand mehr aufgetreten und die Ehre des Tarnkappenfledermausgeschwaders 35 wiederhergestellt.

Verwandtschaftsverhältnisse zur Ordnung der geflügelten Drachen (drago lufticus) werden angenommen, allerdings ist keine Seite zu Stellungnahmen bereit.

Weiterführende Artikel